Mein Roller fährst schneller als angegeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, wenn der Roller so vom TÜV abgenommen wurde, kann dir die Polizei nichts anhaben. Das ist dann die Schuld des TÜV's. Es kann höchstens Fragen aufkommen,warum du das nicht bemerkt hast, denn wenn du es weißt bist du eigentlich verpflichtet was zu verändern.
Lg Willi

Kommentar von corsa630
30.08.2016, 11:05

Ja ist so original wie vom Werk, auch mit originaler drossel... Hab gehört, dass die alten Dinger trotz Drossel immer ein bisschen mehr fahren, da die mechanische Drossel nicht so genau ist wie die aktuelleren. Danke dir

0

Freu dich doch! Ich würde mir nicht übermäßig Sorgen machen, mit 60 fährt es sich im Stadtverkehr viel angenehmer als mit 50. Außerdem ist der Tacho nie genau, und es gibt immer Toleranzen. 

Wenn du es wirklich genau wissen willst dann mess mit gps nach.

Kommentar von corsa630
30.08.2016, 11:03

Hab ich mir auch gedacht... Hat ja schon paar Jahre aufm Buckel :D... Ja ich mess mal aus Neugier nach... Danke dir

0

Bis Baujahr 2001 darf dein Roller 50 km/h fahren -> §76 FeV.

Die 60 km/h laut Tacho sind höchstens 55 km/h, Tachos gehen immer vor, da sie nicht zuwenig anzeigen dürfen.

Selbst wenn die 60 km/h die reale Geschwindigkeit wären, läge dies noch im Toleranzbereich -> 20% laut OLG Karlsruhe, 50 km/h + 20% = 60 km/h.

Mein Roller damals wurde mit der Zeit auch etwas schneller. Ich gehe davon aus, dass die Drossel mit der Zeit nachlässt. 

Aber mach dir keine Sorgen. Ich wurde auch aufgehalten, musste auf die Rolle fahren und es ist nichts passiert. Die Abweichung darf relativ groß sein und wenn du nichts am Roller verändert hast, bist du auf der sicheren Seite.

Außerdem darfst du dich mit einem natürlich gedopten Fahrzeug glücklich schätzen ;)


Kommentar von corsa630
30.08.2016, 11:06

Hab ich mir auch gedacht :D... Ist halt weng angenehmer um durch die Stadt zu gurken... Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?