Mein Nachbar ist ein Trampeltier - was soll ich ttun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An den Vermieter wenden. Er muss für entsprechende Schalldämmung sorgen. Wenn diese jedoch der Norm entspricht, muss Dein Nachbar halt Rücksicht nehmen und entsprechend leiser auftreten. Notfalls muss ihn der Vermieter ermahnen.

Vielleicht hat er gar nicht so unrecht - wenn die Lärmdämmung in Deinem Hause mangelhaft ist, kann auch normales Bewegen schon wie eine Hammelherde klingen. Und DAS ist Sache des Vermieters, das zu untersuchen. UND zu unterbinden.

Vielleicht schreibt Ihr Ihm beide zusammen einen diesbezüglichen Brief und versucht, das gemeinsam mit dem Vermieter zu allerseituiger Zufriedenheit zu regeln. So sieht er, das die Beschwerde nicht nur aus einer einseitigen Mietersicht entstand....

Schenk ihm Hausschuhe mit geräuschdämmender Sohle. Viel wirst du da nicht machen können. Aus genau diesem Grund wohne ich immer im Dachgeschoss. ;-)

Ist das auch wirklich immer hilfreich? So wegen Lärm und so?...

0
@Misanthropin

Nicht, wenn unter einem eine Elefantenhorde haust, die das Haus erzittern lässt. :-/

0

Was möchtest Du wissen?