Mein Nachbar hinterzieht Hundesteuern,wo melde ich mich wegen ihm?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Rede doch mal mit deinem Nachbarn, besonders darüber, dass seine Hund nicht geimpft und gechipt sind. 

Wenn er es immernoch nicht einsieht, kannst du ja weitere Schritte unternehmen!

Sukaji 12.07.2017, 20:48

Hatte ich schon, Zitat "Interessiert mich doch nicht, wenn du ein Problem hast mit dem was ich mit meinen Hunden mache guck erstmal deine an."

So und jetzt verzeiht wenn ich so jemandem nicht gönne keine Steuern zu zahlen...

1

Meine Hunde werden auch nicht für und gegen alles geimpft, warum auch!? 

Guckst Du da:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/impfungen-tiere-ia.html

Was die Steuern angeht, sorry aber der Staat der ist ja dankbar für solche wie Dich, dumm nur, das Du weder Vor- noch Nachteile dadurch hast. 

Würdest Du also noch einen Vorteil dadurch erlangen, könnte ich Deine Motivation vielleicht noch verstehen, so aber sehe ich das als reine Boshaftigkeit an und das ist in meinen Augen alles aber nischt erstrebenswertes! 

PS: Ich begrüße eigentlich noch Hundesteuerhinterzieher, denn das ist nichts anderes als eine Luxussteuer, denn Hundehalter haben keinerlei Vorteile. Wir müssen den Dreck unserer Hunde selbst weg machen, die Mülltüten dafür kaufen denn auch diese werden zumindest nirgendwo bei uns in der Gegend aufgestellt oder stehen gar frei zur Verfügung, wir leben eher als Aussenseiter, denn wir müssen auf Radfahrer und Jogger Rücksicht nehmen dürfen aber keinerlei Gegenrücksicht erwarten usw. usf. und Du zeigst noch jemanden an weil er seine Hundesteuer nicht bezahlt? 

Du bist einer derjenigen der dieses vermaledeite kaputte System in D noch unterstützt, herzlichen Glückwunsch zum Sklavendasein. 

Wird man jetzt schon angezeigt wenn man seinen Hund nicht jedes Jahr impfen will ?   Auf welcher Grundlage ?  Es gibt keine Impfpflicht in Deutschland - weder für Menschen noch für Hunde.  Also was willst Du da wem melden ? 

Eine Chippflicht ist mir auch nicht bekannt, aber möglicherweise ist mir da was entgangen. 

Was die Hundesteuer betrifft - ok - die muß man zahlen, aber ich versteh nicht wieso sich Nachbarn einmischen wenn jemand meint er müsse das nicht zahlen.  Ist das irgendwie so die völlig kleinkarierte "Aber wenn ich das muß, dann muß der aber auch...-Mentalität ?"

Was ändert das am Zustand der Hunde ob der Typ Steuer bezahlt oder nicht ? Gar nix.  Das befriedigt dann nur Dich wenn er ein Bußgeld bekommt.   

Du hast doch nur aus irgendeinem anderen Grund einen Haß auf Deinen Nachbarn und bist zu feige das mit ihm direkt zu klären und suchst jetzt eine Möglichkeit ihm eine reinzuwürgen. 

Wenn Du das nötig hast...  bitte sehr - kannst ja bei der Gemeinde anzeigen. ich find das ziemlich armselig

Es geht per Brief, E-Mail und auch telefonisch.

Hallo,

Hundesteuer regelt nicht das BL, sondern die Kommune. Wende dich an das OAmt das kümmert sich drum. Impfpflicht dürfte es eigentlich nicht geben (evtl. Tollwurt in einigen Bereichen), Chipflicht ist wiederum eine andere Sache, wenn das in eurem BL Pflicht ist kannst du das gleich in die Mail zum OAmt mit rein schreiben.

Bedenke das anonymen Anzeigen in der Hinsicht nicht nach gegangen wird. Warum redest du nicht mit demNachbarn wenn es dich so stört?

Sukaji 12.07.2017, 20:55

Hatte ich schon, Zitat "Interessiert mich doch nicht, wenn du ein Problem hast mit dem was ich mit meinen Hunden mache guck erstmal deine an."

So und jetzt verzeiht wenn ich so jemandem nicht gönne keine Steuern zu zahlen...

0
KangalLove 12.07.2017, 21:38

dir geht's doch nur ums nicht gönnen. Du zahlst, der nicht und das geht dir gegen den Strich. und ich würde dir das selbe sagen, gucke dich und deine hunde an aber lasse mich in ruhe.

2

Kümmer dich doch lieber um deine hunde anstatt die wertvolle Zeit für so einen Schwachsinn zu verplempern! Jedem ist selbst überlassen ob er Hundesteuer zahlt oder nicht und das hat auch niemanden was anzugehen. Ich verstehe dich aber mal ganz ehrlich hast du nicht besseres zu tun?

Man merkt hier richtig wie aggro du deswegen bist.

Solange die tiere nicht geschlagen werden, Futter und Wasser haben, raus kommen und gesund sind, brauchst du doch nicht so stinkig zu sein. Das nimmt dir Kraft für wichtigere Sachen.

Ach ja, meine Hunde werden übrigens auch nicht geimpft. Sie wurden grundimmunisiert und noch einmal geimpft vor 8 Jahren.

SoEsFri 13.07.2017, 10:50

Also du kommst mir stinkiger vor...👏🏼👏🏼

0
KangalLove 13.07.2017, 11:22

wieso denn das?

0

An wen entrichtest du denn deine Hundesteuer?

Die werden auch für deinen Nachbarn zuständig sein ;-)

Wenn er sich nicht um die tiere kümmert würde ich ihn erstmal beim tierschutz anzeigen. Ich denke du kannst dort auch wegen den steuern nachhacken. Ich würde denen sagen dass er die tiere misshandelt(evtl macht er das auch) damit die auch mal vorwärts machen man weiss ja wie lange sowas dauert. Und wegen tierquälerei würd ich ihn auch anzeigen! Keine impfung ist tötlich für hunde und deswegen finde ich auch das man dies anzeigen sollte.

Spirit1343 13.07.2017, 00:17

So ein Quatsch - eher das Gegenteil ist der Fall. Eine Grundimmunisierung ist gut und richtig aber diese jährliche Impferei gegen alles und jedes tötet wahrscheinlich mehr Hunde als es nützt. Oder läßt Du Dich jedes Jahr gegen Masern, Pocken,  Tetanus und Kinderlähmung etc. impfen ? Nein ? Du bist nur als Kind geimpft worden ?  Wie verantwortungslos.

Anzeigen kannst Du gar nichts.  Was nicht verboten ist kann man auch nicht anzeigen.

0
Eliane92 13.07.2017, 14:27
@Spirit1343

Kinderlähmung ist in meinem alter nichtmehr möglich.. und bei uns im land gibts 3 impfungen die pflicht sind.. also könnte sie ihn anzeigen.. 

0

Ich versteh nicht warum die anderen jetzt so ein Faß aufmachen.

Der Typ zahlt nicht und kümmert sich nicht (gechipt & geimpft). Wer Tiere hat sollte alle Rechte aber auch alle Pflichten wahrnehmen.

Den Fragesteller hier niederzumachen wg. Denunzieren oder Petzen ist nicht zielführend. Wenn der Nachbar mit nem Auto durch die Gegend fahren würde das keinen TÜV (impfung) und kein Kennzeichen (Chip) hat und bei dem bekanntermaßen die KFZ Steuer nicht bezahlt wurde würde doch auch jeder maulen und melden.

Melde das beim Ordnungsamt die reichen dich im Zweifelsfall weiter. Ob die Meldungen per Mail annehmen sollte online ersichtlich sein.

Sukaji 12.07.2017, 21:07

Ich danke dir. Du hast verstanden worum es mir ging. Sobald es geht wirst du einen Stern für die hilfreichste Antwort bekommen!

0
biggie55 13.07.2017, 00:26

>Wenn der Nachbar mit nem Auto durch die Gegend fahren würde das keinen
TÜV (impfung) und kein Kennzeichen (Chip) hat und bei dem bekanntermaßen
die KFZ Steuer nicht bezahlt wurde würde doch auch jeder maulen und
melden.<

Dein Vergleich hinkt, aber sowas von.....

Tüv +

 KFZ Steuer sind Pflicht. Impfen + Chipen  freiwillig.

0

Also ich bin ja auch schon Jahre lang eine Hundehalterin die Brave ihre Steuern Bezahlt aber es hat mich in meinem ganzen Leben nicht Interessiert ob das andere auch tun 😯. 

Aber ok, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst, könntest du es eventuell im Ordnungsamt melden. Wobei ich mich eher über die Höhe der Steuern Beschweren würde. Bei uns sind es lumpige 19 Euro und in meinem vorigen Wohnort waren es nur 98 Euro. 

Sukaji 12.07.2017, 20:45

Also 1. die angegeben Steuern sind für 2 Hunde, wo man für den 2. Hund nochmal ca 10 Euro mehr zahlt

2. sind es also ca. 60 Euro pro Hund

3. wer lesen kann ist klar imVorteil, ich hab geschrieben MIT Haftpflicht 230, also kommen auf die 120 Steuern noch 110 Haftpflicht für beide.

Und zu guter letzt, dieser Typ kümmert sich einen Dreck um seine Hunde und ich sehe nicht ein das er dann nicht mal mehr zahlt, außerdem verpflichtet das Gesetz jedes Verbrechen an zu zeigen, was Steuerhinterziehung nun mal ist....

Antwort NICHT hilfreich!

0
KKatalka 12.07.2017, 20:57
@Sukaji

Ich kann lesen danke für den Hinweis. Bei uns werden die Steuern für jeden weiteren Hund geringer und zusammen mit der Versicherung komm ich trotzdem nicht auf diesen Betrag. Ich kann Leute nicht ab die meinen sich beschweren zu müssen weil sie selbst sich benachteiligt behandelt fühlen, habe aber nichts gegen Leute wie dich, die sich beschweren weil man sieht das Tiere oder Kinder vernachlässigt oder misshandelt werden. "Hochachtung hierfür" ... Leider wurde das aber in deiner Frage nicht erwähnt, ich glaube dann wären auch sinnvollere antworten gekommen und ich hätte das Veterinäramt statt des Ordnungamt erwähnt ... Wobei die Antwort "beim Ordnungsamt" (was ich ja geantwortet  habe) da es ja bei deiner Frage um die Steuern ging, nicht gerade sinnlos war. Da man sich bei solchen Anliegen nun mal dort meldet. Sorry das ich nicht Polizei oder Tierschutzverein geschrieben habe aber das wäre falsch gewesen. Demnach ... Viel Glück noch bei deinem vorhaben ich bin dann mal raus! 

1

Wie kommst auf die Idee, das, wenn du deinen Nachbarn wegen dem Nichtzahlen der Hundestuer anzeigst, es den Hunden besser geht??

Es gibt in Deutschland noch kein Gesetz, was ihn zwingen könnte, seine Hunde zu impfen und zu chipen.

Das geht dich nichts an...

Schon mal den Spruch gehört

Der größte Lump im eignen Land das ist und bleibt der Denunziant

Oh  Himmel. Wie ich Denunzianten liebe.... Warst du im früheren Leben Blockwart bei den Nazis oder in der DDR bei der Stasi? Widerwärtig.

Kopfschüttel.

Mein Gott das hat mich jetzt richtig aggressiv gemacht diese Antworten von diesen bescheuerten zu lesen die meinen du sollest dich ja um deine Sachen kümmern😡 geh zum Ordnungsamt. Gesetz ist Gesetz. Ich meine sonst kann ich ja jetzt auch einfach irgendeine Mist machen und keiner sagt was weil man dann ja ne petze ist. Leute wenn ihr nichts nettes zu sagen habt?... ihr wisst wie es weiter geht. Puuuh sorry aber das musste raus 🙄


Wenn Dein Nachbar erwischt wird, bekommt er ein Strafe. Trotzdem finde ich petzen nicht in Ordnung. Es geht Dich nichts an.

Sukaji 12.07.2017, 20:54

Klar, 1. sind die nicht geimpft, wenn jetzt einer der Hunde Zwingerhusten bekommt und meine anstecken hab ich auch nichts gekonnt

2. Beißt einer der Hunde ein Kind und hat Tollwut oder ähnliches hätte ich das so verhindern können

3.Heutzutage beschweren sich alle wenn Erwachsene nicht gegen Masern geimpft sind, aber bei Hunden ist das ok?

4. Bei Steuerhinterziehung am Arbeitsplatz von 30000 Euro bekommen alle die Krise, aber bei auf das Leben der 3 Hunde Gerechnet 45000 ist alle ok?

5. Wenn du keine gute Antwort hast dann antworte auch nicht!

0
KangalLove 12.07.2017, 21:27

nur weil hunde"steuer" Hundesteuer heißt, heißt es nicht das das tatsächlich solche steuern sind wie z.b die Kirchensteuer oder MwSt...

1

Was möchtest Du wissen?