Mein Hund wird morgen Eingeschläfert was nun?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es tut mir sehr leid für Dich;

schaue Dir das an, es wird Dich trösten:
http://www.indigo.org/rainbow/rainbow-de.html

die seite ist ja echt schön...

0

Danke von ganzen Herzen.

0
@Miniki

superschöne Seite , da laufen glatt ein paar Tränchen

0
@jovana1959

die regenbogenbrücke kannte ich noch nicht, aber sie ist wirklich schön und tröstet etwas!danke für diesen hinweis

0

herzliches beileid! es ist immer sehr traurig, wenn so ein geliebtes tier stirbt. aber es ist besser fuer das tier anstatt es noch laenger leiden zu lassen. unserer tierarzt war sehr einfuehlsam, er hatte die sprechstunde nur fuer uns auf, so waren keine andeen tiere und besitzer dort. am tag davor habe ich mit meinem kleinen hund noch einen ausflug an ihren lieblingsplatz am see gemacht. dann habe ich sie morgens zum tierarzt gebracht. sie bekma erst eine spritze zum schlafen und dann als sie tierfschlief die erlosende spritze. wir hatten das problem, dass zu dieser zeit der boden zu hart war um ein grab zuschaufeln...auch da hatte unsere aufmerksame tieraerztin vorgesorgt. auf ihrem grundstueck war ein teil mit sand/torfgemisch...dort konnten ihre vertorbenen patienten beigesetzt werden.

Ich mußte mich leider auch schon von vielen Tieren trennen - aber ohne das leider so verbreitete Einschläfern. (Ich möchte niemand die gute Absicht absprechen, man will ja dem Tier helfen, ihm Leid ersparen; aber trotzdem haben wir Menschen nicht das Recht, über Leben und Tod zu entscheiden. Das ist allein Gottes Aufgabe.) Natürlich ist man erst mal zutiefst traurig und könnte nur noch heulen. Aber irgendwann ist es wirklich so, daß man an die schöne Zeit zurückdenken kann und froh und dankbar ist, daß man die gemeinsame Zeit hatte. Und mir hilft auch mein christlicher Glaube, da ich überzeugt bin, daß wir uns alle später "im Himmel" wiedersehn werden... Das Schlimmste ist, wenn man die Trauer nicht zuläßt. Manche Leute verstehen nicht, daß man um ein Tier weint. Aber davon darf man sich nicht beirren lassen. Wenn ein Freund stirbt, darf man weinen und traurig sein. Wie lange dann die Trauer anhält, das ist ja bei jedem Menschen anders. Aber früher oder später wandelt sich die Trauer und dann irgendwann kann man auch drüber nachdenken, sich wieder ein Tier zu holen...

Wenn wir Menschen ein Haustier halten, ist das ein Tier, das seinem artgemäßen Verhalten und Instinkten zu einem großen Teil entwöhnt ist und sich an das Leben des Menschen anpasst. Das bringt es mit sich, dass diese Tiere auch völlig andere Krankheiten entwickeln. Zum Beispiel sind Herzkrankheiten in der Natur eine Ursache für frühen Tod, weil das Tier nicht mehr jagen kann. Wir füttern das Tier und wenn es durch die Herzkrankheit Wasser einlagert bis rauf zur Lunge und nur noch keucht, dann haben wir die verdammte Pflicht, dem Tier einen grausamen Tod zu ersparen. Mit der Tierhaltung übernehmen wir Verantwortung müssen uns dieser stellen und nicht wegschauen "der liebe Gott wird es schon richten".

0

Und Michi, wenn du da einen alten Hund hast, der nur noch schreit vor Schmerzen, weil er Darmverschluss hat durch einen langzeitigen Krebs, schaust du da zu bis er qualvoll stirbt, oder gehst du doch zum Tierarzt?

0

Hund wird bald eingeschläfert: Was kann ich gegen die Trauer tun?

Mein Hund wird bald eingeschläfert. Ich komm einfach nicht drauf klar ich weine die ganze Zeit!Mein Hund ist seid meiner Geburt immer mein treuer Begleiter gewesen....Was kann ich gegen die Trauer tun und gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit als mein Hund einzuschläfern?

...zur Frage

Hund ist gestorben jetzt habe ich sehr dolle Trauer

Hallo mein Hund wurde vor 3 Tagen eingeschläfert. Ich habe seit dem schwere Trauer und Kopfschmerzen. In der Schule heule und zittere ich rum. Ich kann mich kaum noch Konzentrieren. Könnte ich mir Freinehmen? Wie bekomme ich die Trauer unter Kontrolle? Danke im voraus

...zur Frage

Hund eingeschläfert! -Trauer

Mein Hund wurde eingeschläfert, ihr wissnicht wie weh es im herzen tut. Immer wenn ich an ihn denke kommt dieser stich, und dann fang ich immer an zu weinen. Glaubt ihr diese Lücke wird jemals wieder geheilt? Ich nicht. Sagt mir was ihr denkt!

...zur Frage

ich komme nicht über den tod meines hundes hinweg. wie war das bei euch?

wir haben/hatten zwei hunde. einen irischen wolfshund und einen dalmatiner. der wolfshund, collin, musste letzte woche eingeschläfert werden. er war mein hund! wir waren neun jahre lang beste freunde. und jetzt fehlt er mir überall. ich dachte nicht, das die trauer bei einem hund so tief gehen kann. er war so ein treuer gefährte und kamerad. ich vermisse ihn. wie seit ihr damit fertig geworden und habt ihr das auch so schlimm empfunden?

...zur Frage

Wird mein hund eingeschläfert oder nicht?

Hallo zusammen.

Ich frage mich gerade ob unser Hund eingeschläfert wird.

Er hat morgen einen Tierarzt Termin da er hustet. Ansonsten fehlt ihn nichts. Er geht normal spazieren, frisst normal usw

Ich mache mir Sorgen da er jetz auch schon 12 Jahre alt ist.

Was meint ihr?
...zur Frage

Tier gestorben; Trauer überwinden

Mein Hund wurde eingeschläfert und ich komm einfach gar nicht damit klar, ich wein ständig und wollte mal fragen, ob jemand einen guten Weg kennt die Trauer schnell zu überwinden? Dass es Zeit braucht, ist mir schon klar..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?