Mein Hund liegt immer auf der Heizung, kann er dadurch krank werden?

5 Antworten

Nein. Dein Hund braucht anscheinend die Wärme und genießt sie. Sonst würde er nicht drauf liegen.

Nein er wird davon nicht krank, wenn es ihm zu warm wird wird er schon wieder runter hüpfen.

Habe von einem Bekannten gehört das wenn die Hunde die Dämpfe von der Heizung einatmen sie Probleme auf Dauer mit der Lunge bekommen

0
@Jessi1410

Ich kenne deine Heizung nicht, aber Dämpfe gibt sie sehr wahrscheinlich nicht ab. Sonst würdest du ja auch krank werden.

2
@Jessi1410

Dazu hat man in der Wohnung Fenster, die sind dazu da, dass man auch lüften kann...

0
@rosale

Das ist ja eine bemerkenswerte Heizung die giftige Dämpfe abgibt. Glückwunsch dazu, dass es wenigstens Fenster zum Lüften vorhanden sind. Selten so einen Unsinn gehört.

0

Wir haben einen gemauerten Ofen für Holz, mit großen warmen Ofenbänken in der kalten Jahreszeit. Da schläft unser Hund schon seit 10 Jahren drauf, und eigentlich müßte er längst "durchgegart" sein. Er genießt die Ofenwärme sehr und krank ist er dadurch nie geworden. Sorgen würd ich mir nur machen, wenn ein Husky so etwas tun würde.

Dem ist kalt. Leg ihm wenigstens eine Decke auf die Heizung, die ist verdammt hart, die Heizung. Oder kauf ihm eine elektrische Heizdecke, die legst du auf den Boden, dann muss er nicht so springen.

Habt ihr schon einen Hocker vor die Heizung gestellt von dem springt sie denn drauf

0
@Jessi1410

Na ja, zu heiß darf es dort nicht werden. Gestalte ihm den Platz etwas weicher oder kauf die Heizdecke. Der Hund braucht offensichtlich Wärme.

0
@Weena3

Puuuh;; um Himmels Willen keine elektrische Heizdecke.

1

Werden die Hunde auf Teneriffa krank wenn sie ständig auf den heißen Felsen liegen ?

Was möchtest Du wissen?