mein Hochzeitskleid zur Hochzeit meiner besten Freundin anziehen?

10 Antworten

Hi,

das hat so ein Kleid so an sich. Einmal undnie wieder.

Wenn es denn passt, schnke es ihr. Da geht es nicht um Geld. Da geht es um Erinnerungen.

Frue Dich wenn sie glücklich damit wird. Ich bin echt nicht der sentimentale. Kan jeden Krimi ansehen. Aber so etwas, eine Liebeszene kann ich nicht ab.

Mario

Wenn es deine beste Freundin ist, frag sie doch einfach.

Grundsätzlich gilt aber: Wenn es weiß ist oder ein sehr heller Farbton hat: nein.

Wenn es eine andere Farbe hat, sollte es dennoch schlichter sein als das Kleid der Braut.

Der ist männlich und trollt nur!

0

Ja, allerdings : )

Das geht nicht, weil Du damit der Braut die Schau stehlen würdest. Keiner der Gäste sollte die Farbe Weiß tragen, sondern allerhöchstens außer der Braut noch die Brautjungfern. - Und bei Deinem Kleid handelt es sich zudem noch um ein Hochzeitskleid, damit stiehlst Du der Braut noch mehr die Schau!

Nur falls es ein sehr schlichtes Kleid ist, und Du es für diesen Zweck umfärben (lassen) würdest, ginge es vielleicht.

Der ist männlich und trollt nur!

0

...nein, besser nicht. Zum einen sind Hochzeitskleider i.d.R. weiß, die Farbe, die der Braut vorbehalten bleiben sollte und zum anderen sind Hochzeitskleider meist sehr auffällig/aufwendig geschnitten...ebenfalls ein eher der Braut vorbehaltenes Kriterium.

Der ist männlich und trollt nur!

0

Bei einer Hochzeit steht das Brautpaar im Mittelpunkt, insbesondere die Braut mit ihrem Hochzeitskleid.

Also wenn du jetzt als Gast mit einem ähnlich aufwendigem Kleid auftrittst, halte ich das für nicht angemessen!

Der ist männlich und trollt nur!

1

Was möchtest Du wissen?