mein hausnachbar nervt mit super lauter musik - was ist zumutbar?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist echt eine beschissene Situation. Ich kenne solche rücksichtslosen und sturen Zeitgenossen und habe mittlerweile absolut kein Verständnis mehr für sowas. Jeder kann man lauter Musik hören oder feiern, aber alles hat Grenzen.

Rechtlich betrachtet gelten die Ruhezeiten. Aber selbst ausserhalb der gesetzlichen Ruhezeiten darf der Geräuschpegel eigentlich nicht die "Zimmerlautstärke" überschreiten. Wie hier aber bereits geschrieben wurde, wird es nicht viel bringen die Polizei vor 22 Uhr zu rufen. Nachdem du es schon auf dem diplomatischen Wege versucht hast, würde ich nun keine Toleranz mehr aufbringen und folgende Dinge tun:

  1. Beschwerde(n) an den Vermieter.

  2. Meldung beim Ordnungsamt.

  3. Anfertigen von Lärmprotokollen, um spätere Nachweise zu haben. Hierbei ist die Unterschrift eines Zeugen hilfreich.

  4. Verbündete suchen. Nachbarn fragen, ob sie sich ebenfalls gestört fühlen und mit denen Absprechen.

Wie kommt eigentlich jeder drauf, dass ständig lautes Musikhören vor 22 Uhr erlaub ist? Ist es nämlich nicht. Stellt Euch doch einfach mal vor, jeder würde und dürfte das machen, wie es dann zugeht? Habt Ihr alle ständig Bock die Musik anderer Leute zu hören (auch wenn Ihr gerne Laut Musik hört, glaube ich irgendwann stört es Euch auch, wenn Euere Nachbar dann ständig irgendein Gedudel laufen hat).

Es gibt Lärmschutzverordnungen, da steht drin, dass Musik bei Zimmerlautstärke gehört werden muss/darf (so z.B. in München), so dass keine anderen Personen gestört werden. Bei uns ist die Polizei auch schonmal Tagsüber angerückt (nein ich hab sie nicht gerufen, war gar nicht da, jemand anderem ist der Kragen geplatzt).

Also schau mal nach, was die Lärmschutzverordnung sagt, was die Hausordnung des Nachbarhauses sagt und schalte auch die Hausverwaltung ein, die sollen ihm eine Abmahnung schicken.

Wenn die Musik deinen Fernseher übertönt ist das ganz einfach Ruhestörung und muss auch Tagsüber nicht hingenommen werden. Auf Dauer ist die Beweisbarkeit das größte Problem. Zum einen musst Du halt öfter die Polizei anrufen, zum zweiten dokumentieren, wann das vorkommt, zum Dritten zeugen benennen können. Und dann mussst du deinen Vermieter auffordern, für Abhilfe zu sorgen und eine Mietminderung ankündigen. Das die Musik aus dem Nachbarhaus kommt spielt für die Mietminderung keine Rolle. Such dir sicherheitshalber "Verbündete" aus dem Nachbarhaus. Menschen, die sich ebenso über den Lärm aufregen wie du. Damit steigen deine Chancen.

Ab wann kann ich die Polizei rufen, wenn Nachbarn zu laut Party feiern?

Guten Abend,

meine Nachbarn feiern zu laut Party.. direkt meine Nachbarn sind das nicht die wohnen um die Ecke von mir & trotzdem höre ich extrem laute Musik bis zu mir hin. Ich höre auch zwischen durch ein gerufe „Ohhh“ & das klingt eher nach Teenager. Bei dem Wetter habe ich natürlich mein Fenster auf kipp abends & dadurch höre ich die Musik noch stärker. Ich muss morgen früh raus & kann nicht schlafen bei dem Lärm.

Meine Nachbarin war kurz drüben & hat die leute gebeten leiser zu sein aber hat nix gebracht die Musik ist immernoch sehr Laut.

Man sagt ja ab 22 uhr ist Nachtruhe, ab wann könnte man theoretisch die Polizei anrufen? Kommen die ab einer bestimmten Zeit erst raus?

...zur Frage

Nachbar machts nachts laut Musik an / Polizei rufen? / Vermieter kontaktieren?

Ich wohne seit Sonntag in meiner eigenen Wohnung. Ich geh tagsüber arbeiten und nachts bin ich natürlich sehr müde. Mein Nachbar, welcher unter mir wohnt, hat heute Nacht jedoch von 00:00 Uhr - ca 03:15 Uhr laute Musik angemacht. Der ganze Boden hatte vibriert. Ich konnte die ganze Zeit nicht schlafen und hab gehofft, er würde sie von selbst ausmachen. Ich konnte aber einfach nicht schlafen und bin dann mit meinem Freund runter. Er machte auf und war auch ganz freundlich und meinte, er würde leiser machen. War ja alles okay. Nur leider höre ich jetzt gerade wieder laute Musik und lautes Gerede, wie heute Nacht.

Meine Frage nun, was soll ich tun, wenn es heut Nacht wieder losgeht? Wieder runtergehen, bitten leiser zu machen? Beim Vermieter beschweren? Oder die Polizei rufen? Ich meine, er war ja nett und hat auch gleich leiser gemacht, aber mitten in der Nacht kann man die Musik doch abdrehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?