Mein Freund möchte unbedingt alleine im Mietvertrag stehen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo ihr lieben, mein Freund und ich wohnen seit fast 2 Jahren zusammen und stehen beide im Mietvertrag. Das hat er mir bis heute nicht geglaubt

Hat er denn den Mietvertrag nicht mit unterschrieben?

und jetzt wo er es schwarz auf weiß gesehen hat möchte er unbedingt das ab sofort nur noch er im Mietvertrag steht. Wieso?

Wieso kann man nur vermuten. Weil er dich dann einfach, um es mal salopp zu sagen, einfach aus der Wohnung schmeißen könnte.

Allerdings geht das nicht so einfach das nur noch er allein als Mieter im Vertrag steht.

Dazu müßten nämlich alle am Vertrag beteiligten Personen zustimmen. Alle Personen neben ihm wären Du und der Vermieter.

Darauf würde ich mich keinesfalls einlassen, wenn er alleine im Mietvertrag steht, schwächst Du Deine eigene Rechtsposition.

Ich würde ihn konkret fragen, ob er sich trennen will und ob er schon eine neue Beziehung in petto hat. Nur so macht sein Verhalten für mich Sinn. Offenbar hält er Dich für naiv.

Wenn er plant, Dich zu verlassen, sollte er derjenige sein, der auszieht. Wenn er jetzt doppelt so viel verdient wie vorher, kann er es sich leichter leisten als Du, eine neue Wohnung anzumieten.

Wahre Deine Rechte und achte auf Dich.

Giwalato 

Insgesamt habe ich auch den Eindruck, dass er rechtlich gern die stärkere Position in dem Mietvertrag einnehmen möchte. Damit wäre ich als Vermieter allerdings nicht einverstanden, denn bei zwei Hauptmietern besteht nicht so ein großes Ausfallrisiko, falls einer die Miete nicht bezahlen kann, als wenn es nur ein Hauptmieter wäre.

Für den Fall, dass einer kündigt, hat der andere beim Vermieter das Recht, auf Fortführung des Vertrages zu bestehen, vorausgesetzt, er kann die Miete samt Nebenkosten allein aufbringen (anteilige Kaution nicht zu vergessen!).

So praktizieren wir es hier mit zwei Studenten in einer Wohnung: will einer ausziehen, kann er das tun, aber der andere hat sich bei Vertragsabschluss zu alleiniger Mietzahlung verpflichtet, falls das eintritt. Er kann sich einen Mitmieter suchen, dann wird ein neuer Vertrag mit wieder beiden als gleichberechtigte Hauptmieter abgeschlossen. 

Wenn nur einer der Hauptmieter ist, würde der andere lediglich den Status eines Untermieters haben, dh. einen Vertrag mit dem Hauptmieter eingehen. Der kann den Untermietvertrag innerhalb von 14 Tagen kündigen - das wars dann. Das kannst du nicht wollen!!!

An deiner Stelle würde ich mich allerdings schon mal mit dem Gedanken befassen, die Wohnung allein weiterzubehalten, wenn du die Miete allein zahlen kannst. Dann ist dein Freund frei, auszuziehen - denn es klingt so, als habe er vor, sich von dir zu trennen und allein weiterzumachen, so traurig das für dich jetzt sein mag.  Wenn er dich dauernd drangsaliert, ist es auch das beste, er geht - NICHT DU!!

Ach so, was ist eine 'wbl Wohnung'`?

Ich drücke dir die Daumen!

wenn er allein im Mietvertrag steht ist er auch der "Hausherr". Sprich er hat alle recht und du wirst nur geduldet. Wenn er will kann er somit dich jederzeit hinauswerfen oder ir den zutritt zur Wohnung verwehren.

Rede nochmal mit Ihm darpber warum er das möchte

Der Nachteil, dass du nicht mehr im Mietvertrag stehst, ist, dass du einfach aus der Wohnung fliegen kannst, weil du keinen Nachweis hast, dass du dort wohnst.

Vorteile an dem Fehlen deines Namens sehe ich nicht.

Also ziemlich unsinnige Aktion, wenn ihr beiden genug Geld verdient und er dich nicht aus der Wohnung schmeißen  will.

weil du keinen Nachweis hast, dass du dort wohnst.

Was ist mit dem Perso? Da steht die Anschrift drin.

1
@anitari

Nur die Straße und Hausnummer. Ich hatte auch meinen Personalausweis noch, nachdem ich meine Wohnung gekündigt habe.

0

Mein Freund möchte unbedingt alleine im Mietvertrag stehen

damit müsste der Vermieter einverstanden sein und Dich aus dem Vertrag entlassen - einfach so geht das nicht.

Ihr seid beide Hauptmieter und könnt den Mietvertrag nur gemeinsam kündigen.

Denkt Dein Freund an Trennung ?

Klar kann man Ihnen, aber nur mit einer Meinung, helfen!

Er ist dabei, Sie los zu werden; erst aus dem Mietvertrag dann aus der Wohnung und schließlich  aus seinem Leben!?!

Nur ohne Ihr und das Einverständnis des Vermieters, läuft da garnichts.


Ich verstehe einfach nicht wieso er da unbedingt alleine drin stehen möchte und das geht mir auch ziemlich auf den Keks.

Warum fragst Du nicht ihn?

Wir können nur spekulieren.

mein Freund und ich wohnen seit fast 2 Jahren zusammen und stehen beide im Mietvertrag.

Das bedeutet aber nicht, dass er Vertragspartner ist denn er muss schon unterschrieben haben.

Weil, wenn einer von euch Beiden ausziehen möchte, die schriftliche Zustimmung des anderen Mieters erforderlich wird, um dann auch  ausziehen zu können!

Frag ihn mal, weshalb er es möchte!?

Irrtum - hier ist die Zustimmung des Vermieters notwendig.

Gekündigt werden kann nur gemeinsam.

0
@oppenriederhaus

Ich irre mich nicht..natürlich muß der Vermieter die Zustimmung geben aber..wenn einer in der Wohnung verbleiben möchte, muß der andere Mieter seine Zustimmung dazu geben..erst dann entläßt ihn auch der Vermieter!

So scheint es wohl in der Frage angedacht!?

3
@amdros

wenn einer in der Wohnung verbleiben möchte, muß der andere Mieter seine Zustimmung dazu geben..erst dann entläßt ihn auch der Vermieter!

Nö. Einer Vertragsentlassung muß gar keiner Zustimmen.

1
@anitari

War ja klar...natürlich ist von MUSS keine Rede..aber so wird in unserer Genossenschaft verfahren..PUNKT!!

2

Ganz einfach! Wenn ihr schluss macht musst du aus der wohnung raus und es wird schwer an sachen die Du bezahlt hast wieder zurück zu bekommen.

Kann sein dass dein Freund das weiß, bin mir aber nicht sicher.

Falls ihr euch mal trennen solltet, kann er dich rauswerfen und er darf dann drin wohnen bleiben ;)

Von "dürfen" ist da keine Rede. Er wohnt ganz einfach in seiner Mietsache - aber ohne die Ex.

0

Frag ihn doch

Was möchtest Du wissen?