Mein Freund hat voll viele weibliche Freundinnen. Wie soll ich jetzt damit umgehen?

11 Antworten

Stell dir mal vor, er hätt viele männliche Freundinnen O.O Wobei das sicher auch ganz lustig wäre.

Und...bist du nicht selbst einfach nur "irgendeine Neue, die angekrochen kam", wenn er doch schon so viele Freundinnen hatte?

Ich bin weiblich und habe bis auf 2 Ausnahmen einen ausschließlich männlichen Freundeskreis. Meinen Mann stört das nicht, es ist auch sein Freundeskreis. Er hat zusätzlich auch noch ein paar Mädels mit als Freunde, mit denen ich nicht viel anfangen kann (zu unterschiedliche Interessen usw.). Ich find sie okay, das wars aber auch und es ist mir sowas von schnuppe, dass er mit denen befreundet ist. Er wollte mich, hätt er eine von denen haben wollen, hätt er sich eben eine davon genommen.

Bissl Eifersucht gehört dazu, aber nicht so dass man wegen jedem anderem Mädchen gleich eifersüchtig wird. Da hilft halt nur Vertrauen, das du zu ihm haben musst.
Kenn die Situation, rede aber auch viel mit meinem Freund darüber oder frag ihn wer diejenigen denn ist :) manchmal kommt es nämlich ganz anders rüber, als es wirklich ist.
Hab einfach Vertrauen in ihn

Paare die immer nur zusammen kleben und außerhalb ihrer Beziehung keine Sozialkontakte haben, sind kein Ideal.

Du bist wahrscheinlich vollkommen grundlos eifersüchtig. Und damit nervst du ihn.

Du wirst doch auch andere Menschen kennen und dich auch hoffentlich mit denen unterhalten und manchmal treffen. Jetzt sind seine Menschen eben hauptsächlich weiblich. Das ist doch egal. 

Was möchtest Du wissen?