Mein Freund hat sich als Crossdresser geoutet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe   keine erfahrung  damit  aber ichhabe zum beispiel schon  von paaren gehört, die   sehr glücklich  jahrelange verheiratet  waren sogar kinder hatten   und  ER war  schwul. sie wußte es   und  hatte auf grund dessen einen jahrelangen geliebten  und er hatte  seid  jahren eine festen  männl, partner   aber die beiden liebten sich   und wollten auch  zusammen bleiben,weil sie sich menschlich wunderbar verstanden .

ihr liebt euch   und könnt darum  ,wenn ihr nicht anfangt   zweifel aufzubauen  , auch  so miteinander  glücklich werden .  es ist  dochnur iene rolle  . jder  von uns aht   einiges  vom anderen geshclecht in  sich  warum tragen frauen heuzutage   fast ausschließlich jeans  bzw. hosen ?  warum sollen männer  dannnichtmal  zeitweise    auch  röcke oder kleider  tragen wollen ? es ist  dochnur  ein umdenken  ,der mensch bleibt doch der slebe -er wird  dich weiterhn lieben und für dich da  sein , wenn  ihr kinder habt ,dann wird er ihnen weiterhin eine guter  vater  sein -menschlich verändert sich alo garnichts  bei euch .

mach  dir nicht so einen kopf  --er ist so wie er ist- wäre es dir lieber , er würd e dir  sagen ,dass er eine unheilbare krankheit hätte ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Escapist1995
28.02.2017, 17:37

Danke für deine nette Antwort! Manchmal braucht man einfach solche Denkanstöße, denn auch wenn ich von meinen Eltern recht tolerant erzogen wurde, Rücken die Medien und die Öffentlichkeit alles was von der Norm abweicht automatisch ins schlechte Licht - so traurig das auch ist.

Du hast Recht, der Mensch bleibt derselbe :) und eine unheilbare Krankheit wünsche ich natürlich niemandem...

1
Kommentar von eggenberg1
09.03.2017, 19:58

lieben dank  fürs  sternchen ,l.g

0

Du musst ehrlich zu Dir selbst sein! So einfach. Und so schwer, denn was Du willst und wünschst, wird nun über den Haufen gerollt. Du siehst Dich vor einer schwierigen Entscheidung und Dein Verstand sagt: Wenn ich ihn nicht so akzeptiere, wie er ist, bin ich ihn los. Aber Dein Bauch sagt:"Keine Ahnung, ob es das ist, was ich wirklich will." Belüg Dich nicht selbst, denn das wird Dich langfristig unglücklich machen. Du kannst Dir anhören - durchlesen - was andere für Erfahrungen gemacht haben, aber das ist nicht DEIN Leben und das, was DU fühlst. Lass Dir Zeit mit Deiner Entscheidung. Setz Dich nicht unter Druck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Escapist1995
28.02.2017, 17:39

Danke für deine ehrliche Antwort, damit triffst du ziemlich den Punkt :)

2

Du schreibst, du liebst ihn. Bedeutet das nicht, so wie er ist? Was ist anders, seit du weist, dass er gern Damensachen trägt?

Wichtig ist, wie du dazu stehst. Wenn du es akzeptierst, ist alles in Ordnung. Was bereitet dir Probleme? Es gibt viele Männer, die Damenkleidung attraktiv finden und sie gern tragen. Von Damenwäscheträgern, die unter ihrer normalen Kleidung Strumpfhosen, Strümpfe, Höschen und Mieder tragen bis zum Crossdresser, der komplett als Frau gestylt unterwegs ist.

Wichtig ist einzig die Frage, ob du damit klar kommst, es dir vielleicht gefällt, oder ob du es ablehnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?