Mein ehemaliger Arbeitgeber redet schlecht über mich. Wie soll ich da eine neue Arbeit bekommen?

7 Antworten

Wenn es sehr extrem ist, Du berechtigte Gründe hast ihm nachweisen zu können auf grund dessen keine Arbeit zu bekommen, dann zeige ihn an wegen Rufmord... wenn es denn nur Unwahrheiten sind

Hi Goldens, da Dein früherer Chef mit der Bemerkung, dass Du ihn verklagen sollst zeigt, dass er keine Einsicht an den Tag legt, rat ich Dir dringend, Dich an einen Anwalt zu wenden. Arbeitsrechtlich gesehen darf er "nicht schlecht Zeugnis ablegen", d. h. der Gesetzgeber verbietet das direkt und da würdest Du vor jedem Gericht gewinnen, wenn Du eine Unterlassungsklage gegen ihn anstrengst. Vielleicht nimmt Dein ex-Arbeitgeber den Anwalt eher ernst und unterlässt es aber auch ohne Gerichtsverfahren. Sei froh, dass Du ihn als Chef los bist. Alles Gute. Gruß Ina

Stell ihn zur Rede! Du kannst auch den Spieß umdrehen und den Arbeitgeber auf www.kununu.com bewerten.

wie komme ich zur Berufsfeuerwehr?

Hi,

ich habe ein Problem...ich habe den Wunsch bei der Berufsfeuerwehr zu Arbeiten. Das Problem hierbei ist, dass man ja vor der Ausbildung bei der Feuerwehr eine Handwerkliche Ausbildung benötigt. Ich befinde mich derzeit noch in der Probezeit in meiner aktuellen Ausbildung als Einzelhandelskaufmann.

Was soll ich tun?

...zur Frage

darf ein ehemaliger arbeitgeber schlechte infos an den neuen arbeitgeber übermitteln?

Hallo,

mein schwager hatte seit dieser woche montag eine neue arbeiststelle, die ist ihm jetzt heute gekündigt worden, da sein ehemaliger arbeitgeber, mit dem er im streit auseinander gegangen ist schlechte infos, bzw. nachrede an den neuen arbeitgeber übermittelt hat.

laut seiner aussage hat zwar die neue stelle dort angerufen udn wollte sich auch erkundigen, aber darf denn der alte arbeitgeber überhaupt solche infos kundtun, ob wahr oder nicht?

vielen dank für eure antworten

...zur Frage

Arbeitgeber will Informationen der Krankenkasse

Ich fange morgen eine neue Arbeit an (juhu..). Der Arbeitgeber will u.A. auch Infos zu der Krankenkasse. Ich bin privat versichert. Bei meiner Versicherung gibt es allerdings keine Versischertenkarten. Was muss ich dem Arbeitgeber alles geben? Die Nummer aus dem Versicherungsschein?

...zur Frage

Rückzahlungsverpflichtet?

Hallo zusammen, mein ehemaliger Arbeitgeber hat damals einen Teil meiner Führerscheinkosten übernommen. Es wurde nichts schriftlich festgelegt oder ähnliches. Bei späterer Kündigung hieß es plötzlich ich solle das Geld schnellstens zurückzahlen sonst schaltet mein ehemaliger Arbeitgeber einen Anwalt ein. Bin ich überhaupt ohne irgendwelchen schriftlich festgehaltenen Klauseln zu einer Zahlung verpflichtet?

Vielen Dank.

...zur Frage

Entleiher redet Zeitarbeiter bei Firma schlecht?

Wenn bei einem Zeitarbeiter der Verleiher, bei dem er arbeitet, gegenüber der Zeitarbeitsfirma schlecht redet, er würde seine Arbeit schlecht machen - hat der Zeitarbeiter Ansprüche gegenüber dem Entleiher, wenn das zur Kündigung bei der Zeitarbeitsfirma führt?

...zur Frage

Mein ehemaliger Arbeitgeber schuldet mir noch 3 Monatsgehälter, kann er behaupten, mir das Geld in bar gegeben zu haben?

Hello.. mein ehemaliger arbeitgeber schuldet mir noch 3 Monatsgehälter.... bald wird es vollstreckt aber der mann ist so ein fuchs bei dem ich mir vorstellen kann dass er seine söhne als Zeuge angibt dass er mir das geld bar gegeben hätte.. ist sowas möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?