Mein Cousin hat Durchfall und ich hab Diax und Lomotil in der Apotheke in Egypt gekauft.was is das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diax ist ein Antibiotikum und Lomotil ein Durchfallmedikament, allerdings wird vor der Einnahme von Diax gewarnt, siehe diverse Hinweise im Netz/Google. Bitte lieber dort einen Arzt aufsuchen, wenn möglich einen deutschsprachigen, die es oft in den Hotelanlagen gibt

Grundsätzlich musst Du bitte berichten ob ihr gerade auf Urlaub seit, ergo in einem Hotel mit ggf. deutscher Reiseleitung... ist dies der Fall würde ich Dir dringend empfehlen über die Reiseleitung Erkundigungen einzuziehen und auf alle Fälle einen Arzt zu konsultieren, die Medikamente welche Du benennst wurden von meinen Vorrednern ja schon beschrieben, aber je nach Land können die Zusatzstoffe variieren, insbesondere sind "allergische Reaktionen" auf Bindemittel etc. oft möglich, also auf keinem Fall einen schlimmen Durchfall einfach so, selbst behandeln, zumal hier der Elektrolythaushalt des Körpers komplett aus der Bahn geworfen wird und es oft schon ausreichend ist durch Infusionen von Elektrolytlösungen der Durchfall gestoppt werden kann, all dies erfordert aber unbedingt die Konsultation eines Arztes o. den Besuch einer Notaufnahme. Hoffe ich konnte helfen. gute Besserung

Ich kenne die Arzneimittel nicht, ist aber sicher was Übliches gegen Durchfall, glaub mir, ihr seid kein Einzelfall, die Apotheken kennen das Problem mit uns "Ausländern". Ich empfehle Heilerde oder Kohletabletten, sollten eigtl. in keiner Reiseapotheke fehlen (die binden das, was sonst als Durchfall oder "oben" rauskommt; sollte jetzt nicht besserwisserisch klingen, = Tipp fürs nächste Mal). Der Durchfall im Ausland wird oft durch eisgekühlte Getränke und anders gewürzte Speisen verursacht. Wenn ihr alles gemeinsam unternommen und gegessen habt, gehe ich davon aus, das es sich nicht um eine Vergiftung handeln kann, wenn es aber schlimmer wird, u n b e d i n g t zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?