Mein Bruder verlässt Freundin mit Kind?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich muss man die Entscheidung Deines Bruders akzeptieren. Aber wenn die Trennung im beiderseitigem Einvernehmen bzw. gesittet von statten geht, sollte man unter erwachsenen Menschen eigentlich eine Lösung finden, die allen gerecht wird. Ich weiß nicht, wie die Freundin mit einer Trennung umgehen wird, aber wäre sie vernünftig, dann ließe sie auch weiterhin den Kontakt zu Deinem Bruder und natürlich auch zu Dir zu. Es wäre ja ausschließlich zum Wohle des Kindes. Vielleicht kann man ja vernünftig mit ihr reden, wenn nicht direkt nach der Trennung, dann vielleicht ein wenig später. Vielleicht empfindet sie es ja auch als Erleichterung, wenn Ihr Euch dem Kleinen hin und wieder mal annimmt und den Babysitter macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber solltest du mit ihr sprechen, wenn dein Bruder Schluß macht, muß das nicht heißen, daß du oder deine Eltern den Kontakt abbrechen müßt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist es immer in einer Beziehung, wenn diese zu Bruch geht. Das Kind, kann am wenigsten dafür und muss es als härtestes büßen.

Du kannst ja den Kontakt aufrecht erhalten, obwohl dein bruder das Weite sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich da nicht einmischen. Es ist nicht mal sein Kind, klar ist es schade für das Kind, aber ein klarer Bruch ist wohl besser als ein Halbvater, der nicht mal zu irgendwas verpflichtet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tue alles damit Du mit ihr klarkommst, sie wird sicher zustimmen. Das Andere muss er entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?