Mutter liegt seit 1 1/2 Wochen nur im bett rum?

6 Antworten

Hello,

Deine Mutter ist doch krankgeschrieben worden und sicherlich nicht ohne Grund.

Du scheinst einen verständnisvollen Vater zu haben, der auch Deine Mutter und ihre Krankheitssymptome kennt. Deshalb solltest Du Dir keine übertriebenen Gedanken machen, denn oft hilft auch Bettruhe um sich wieder zu stabilisieren.

Alles Gute und baldige Gesesung für Deine Mum.

Lieber Paul,

nur eines kann man mit Sicherheit feststellen: Die Antwort auf Deine Frage findest Du nicht im Internet.

Wie Du hoffentlich erkannt hast, wird hier bestenfalls spekuliert und geraten ohne auch nur einen Hauch Sicherheit zu haben, dass das was dran ist.

Prinzipiell könnte das auch nur die aktuell recht ansteckende und hartnäckige Erkältungs/Grippewelle sein ( da sind 1,5 Wochen gar nichts!), wegen der div. Krankenhäuser schon einen Aufnahmestopp haben. Da würde es sogar Sinn machen, dass Dein Paps auf der Couch schläft, da so was höchst ansteckend ist.

Aber wie gesagt: Wir können hier nur raten.

Sollen wir dir durchs Internet etwas zu Essen schieben?

Deine Mutter hat recht, wenn sie sich mal auskuriert.

Meine Mutter hat einen neuen Freund und jetzt muss ich auf der Couch schlafen, was soll ich tun?

also meine mutter hat einen neuen freund und sie kennen sich ca. 2 monate und seit 2 wochen kommt er zu uns und schläft bei uns das nervt mich, weil ich immer bei meiner mutter geschlafen habe wegen mein vater ist gestorben und seit dem schlaf ich bei ihr ich habe kein eigenes zimmer nur meine geschwister und seit 2 wochen muss ich bei der couch schlafen :( ich bin 12 jahre alt

...zur Frage

Vater tot meine mutter bekommt nichts mehr auf die Reihe..

Hallo vor knapp 1 jahr ist mein Vater verstorben und seitdem bekommt meine Mutter nichts mehr auf die Reihe..

Sie meldet sich alle 2 wochen krank und geht nicht zur arbeit.

Sie liegt den ganzen Tag im Bett und macht garnichts.

Haushalt und kochen tut sich auch nicht mehr, sodass ich und meine schwestern oft hungrig sind.

Sie trinkt heimlich immer..

Ich habe mit ihr schon so oft geredet das es nicht so weitergehen kann und das ich das alles nicht mehr mitmachen will. Habe ihr schon gesagt das ich ausziehen will und selber nicht mehr leben will weil sie nur im bett liegt und ihr leben nicht in den griff kriegen will.. Darunter leide ich auch sehr..

Von Familie und Freunden brauchen wir keine Unterstützung erwarten...

Helfen lassen will sie sich auch nicht, sie ertränkt ihre sorgen lieber mit dem Alkohol.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll ich habe wirklich schon Suizid gedanken weil ich nicht mehr kann

...zur Frage

Ich möchte bei meinem Vater wohnen aber trau mich nicht meine Mutter zu fragen?

Hi ich bin 12 und meine Eltern sind seit 5 Jahren getrennt und seit 4,5 Jahren wohne ich mit meinem Bruder und meiner Mutter bei meinem Stiefvater( er wohnt fast 200km von meinem Vater entfernt). Er schlägt mich manchmal wenn ich nicht das mache was er will aber meinen Bruder und und meine Stievschwester nicht(sie ist Das Kind von ihm) und ich verstehe mich garnicht mit ihm (mit meiner Mutter viel mehr) aber ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Vater. Bei ihm habe ich auch ziemlich gute Freunde, die ich hier nicht habe.

Aber ich traue mich nicht meine Mutter zu fragen ob ich zu meinem Vater ziehen darf. Wie kann ich das am besten machen?

Danke schonmal im Voraus😇

...zur Frage

Meine Mutter schreit mich nur noch an und verbietet mir alles!

Hallo

Meine Mutter ist eine sehr strenge und schwierige Person. Es muss immer nach ihrer Nase gehen und mein Vater hat nicht mitzureden , der lässt sich von ihr auch unterbuttern und sagt ihr auch nie die Meinung. Ich habe eigentlich ein sehr gutes Verhälniss zu meiner Mutter aber wenn ich mich verabreden möchte, findet sie immer was ich noch nicht gemacht habe oder sofort machen soll z.B ich muss immer etwas sauber machen bevor ich wo hingehe. Ich hab auch nichts dagegen einzuwenden wenn ich mal mein zimmer auräumen muss oder so , aber wenn ich dann weg will findet sie immer noch was , was ihr nicht gefällt und sagt dann ich soll es nochmal machen. Ich bin 17 Jahre und ich mache ein Praktikum im kindergarten und ich muss von frühmorgens bis zum nachmittag arbeiten, wenn ich dann mal zu ner freundin oder so möchte lässt sie mich nicht gehen und schreit mich dann dass ich faul bin. Eine meiner freundin fragt mich garnicht mehr ob ich zeit hätte , weil sie weiß das ich eh nichts mehr darf, hab ich das gefühl. Meine Mutter steckt meinen 9 jährigen alles in den A*** , er darf alles und wird verwöhnt, er darf sich mit freunden verbreden wann er will und wenn ich mal was machen will , heißt es wieder das ich nichts mache und nur faul auf dem bett liegen würde und ich mich nicht an regeln halte. Und mein vater macht auch nichts, wenn ich ihn frage ob ich mal weggehen darf , sagt immer nur : FRAG Mama : Ich sitze wirklich nur in der Zuhause und muss putzen oder was sauber machen , an wochenenden darf ch aucht nichts mehr machen,das geht jetzt schon seit 2 wochen so und ich muss auch noch für die Schule lernen. Wenn ich dann mal sage das ich auch andere sachen zu tun haben , schreit sie wieder rum und meint auf mich wär überhaupt kein verlass. ich muss zugeben das ich auch ein bisschen faul bin, aber ich bin 17 und ich möchte auch mal wieder was mit meinen freunden machen und mich nicht ständig von ihr heruntergemacht werden. Heute war die situatin so: Ich hatte heute einen freien Tag und ich wollte ihr zeigen das ich nicht faul bin, ich hab heute meinen zimmer picobello aufgeräumt und habe einen ganzen wäschekorb mit bettwäsche gebügelt und ich habe das bad geputzt. DAnn hat mich meine Freundin angerufen, und mich gefragt ob ich zeit hätte, ich hab dann gesagt dass ich erst fragen müsste, ich hab daraufhin meine mutter angerufen und sie gefragt ob ich zu meiner freundin darf , sie hat dann gesagt: Nein darfst du nicht, und hat einfach aufgelegt. Als sie dann zuhause war , hat sie ich angeschrien weil ich was vergessen habe zu machen,ich hab mich dafür entschuldigt und sie hat mich einfach nur wieder angeschrien . Ich hab sie dann später nochmal gefragt , aber sie hat mich einfach ignoriert und ist wieder weggefahren und ich sitze jetzt hier ganz allein während sich der rest meiner familie amüsiert und ich mich hier langweile.... Ich bin einfach nur sehr trurig und mich verletzt das wenn ich von der eigenen mutter so missachtet werde. Helft ´mir bitte :(

...zur Frage

Meine Mutter ist voller Missgunst- was machen?

Meine Mutter (38) ist an und für sich eine gute Mutter, die sich um ihre Kinder viele Sorgen macht und nur das Beste möchte.
Doch seit ein paar Jahren hat sie sich sehr verändert.
So möchte sie zum Beispiel nicht, dass meine große Schwester (fast 18) und ich (15) was gemeinsam unternehmen.
Meine Mutter ist vom Beruf Krankenschwester und musste oft Schichtarbeit und Überstunden machen, weshalb wir beide oft auf unsere jüngeren Geschwister aufgepasst haben oder sie abends ins Bett gebracht haben. Vor allem ich habe eine enge Bindung zu meiner achtjährigen Schwester und meinem elfjährigen Bruder und würde alles für die beiden geben.
Meine beiden besten Freundinnen haben Geschwister im gleichen Alter meiner Schwester, weswegen wir oft was mit ihnen unternommen haben. Vor einem Jahr habe ich das erste Mal bemerkt, dass meine Mutter richtig wütend wird, wenn meine Geschwister mit mir über ihre Probleme reden und mich um Hilfe fragen. Das liegt nur daran, dass sich meine Mutter immer fürchterlich aufregt und in alles hineinsteigert.
Einmal ist sie sehr liebevoll und im nächsten Moment stößt sie mich vor den Kopf und beleidigt oder verletzt mich. Meine große Schwester und ich können damit einigermaßen umgehen, aber für die Kleinen ist es unbegreiflich. Wenn ich zum Beispiel meiner kleinen Schwester was vorlese, weigert sich meine Mutter sie zu drücken oder ihr einen Gute-Nachtkuss zugeben.
Jetzt ist sie wieder schwanger und bekommt in dreieinhalb Monaten noch ein kleines Mädchen und hat bereits zu mir gesagt, dass ich ihr dieses Kind aber nicht wegnehmen darf, dabei will ich das gar nicht! Ich liebe meine Geschwister nunmal und kann sie ja schlecht ignorieren.
Sie unterstellt auch meinen Vater permanent, dass er uns mehr liebt, als sie. Ich finde das richtig traurig. Man liebt seine Kinder doch auf eine andere Weise als seinen Partner oder?
Nun ziehen wir am ersten April nach Portland, Oregon. Meine kleine Schwester liegt jetzt aber mit einer Bauchfellentzündung und nach einer Blinddarmoperation im Krankenhaus und kann so erst in frühestens drei Wochen fliegen. Meine Mutter kann aber nicht solange hier bleiben, weil sie nächste Woche Mittwoch ihren neuen Job antreten muss, also schlug ich vor, dass ich dann hier bleibe. (Würde schulisch alles klappen). Doch meine Mutter stellt sich quer und sagt, dass meine Schwester meine Anwesenheit nicht braucht, was überhaupt nicht stimmt. Im Gegenteil.

Ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Bitte helft mir.

...zur Frage

Vater traurig was tun?

Mein Vater ist sauer und dann gleichzeitig traurig und hat dinge gesagt die ich nicht sagen will. Aufjedenfall zieht mich das mit runter und ich mache mir Sorgen, jetzt liegt er im Bett und ich weiß nicht was ich machen soll weil Reden will er auch nicht ;-( .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?