Mein Bruder klaut meine Sachen...

9 Antworten

Hol Dir Deine Sachen trotzdem zurück. Sorge dafür, dass Du einen Zimmerschlüssel bekommst oder eine andere Möglichkeit, Dein Zimmer abzuschließen (Riegel mit Schloss zum Beispiel). Notfalls abschließbare Schränke, obwohl ich das gegenüber dem eigenen Bruder schon heftig finde.

Dein Bruder sollte dazu verdonnert werden, alles zu bezahlen, was er nimmt. Er scheint die Sache mit dem Eigentum noch nicht begriffen zu haben. Wenn Dein Bruder bereits in der Lehre ist, sollte er auch einen finanziellen Beitrag zum Haushalt leisten.

Aha, Du hast gar keine Tür. Ja, kann man denn keine einbauen, ggf. eine Falttür. Auch daran könnte man einen Riegel anbringen. Ansonsten eben Schränke verschließbar machen. Bzw. den Bruder ordentlich erziehen (bisschen spät), bzw. rausschmeißen. Das wird Deine Mutter entscheiden.

1

Ich hab aber leider keine möglichkeit eine einzubauen... Ausserdem, so ein kabel kann man schlecht einschliessen, sonst kann ich es ja nicht mehr benutzen

0

Das ist schon krass, wenn dein volljähriger Bruder noch bei euch wohnt u. der kleinen "Schwester" die Sachen klaut. Deine Mutter wäre die einzige, die ihn zur Rede stellen könnte, an ihrer Stelle würde ich ihn rauswerfen, das klingt hart, aber es bliebe ihr letztendlich nichts andere übrig. sie könnte ihn auch anzeigen, bzw. ihn in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, daß sie es macht, wenn das nochmal vorkommt. was anderes kann ich dir nicht raten, denn im guten erreicht ihr bei dem nichts. er ist erwachsen u. für das, was er tut verantwortlich, würde er es bei einem Fremden machen, wäre auch eine Anzeige fällig, Diebstahl bleibt Diebstahl.

das würden wir ja machen, aber wenn wir ihn vor die tür setzen können wir nicht mehr die miete bezahlen, und ebenso wenig können wir einen umzug bezahlen :/ Es muss doch ne möglichkeit regeln dass er es mir freiwillig gibt, so dass ich keine angst haben muss dass er es sich wiederholt

P.S; Ich bin männlich, also nicht seine Schwester...

0

Du musst mit deinem Bruder mal ein ernsthaftes Wort reden. Sage ihm, daß du ihn verbietest dir aus deinem Zimmer irgend welche Sachen zu nehmen ohne das er dich gefragt hat. Vielleicht könntest du kleinere Gegenstände, so wie das Kabel oder Spiele in einem Schrank einschließen und den Schlüssel immer bei dir zu behalten. Ich wünsche dir alles Gute und grüße dich herzlichst, bienemaus63

Tja wie geschrieben hilfst reden mit ihm nicht, und ein wenn cih das kabel einschließen würde, könnte ich es ja nicht mehr benutzen

0

Bruder klaut das Geld von eigener Familie

Hallo Leute,

Ich habe ein sehr großes Problem und zwar klaut mein Bruder schon seit langer Zeit Geld aus dem Geldbeutel und auch aus dem sparschweinchen von sich und seinen Geschwistern.

Gestern hat meine Mutter bemerkt das die sparschweinchen fast leer sind obwohl sie voll waren. Meine Mutter hat dann in seinem Bett Geld und einen Löffel gefunden. Sie hat nachgezählt es fehlen ca. 280,00€. Es war in den letzten Tagen ein fest bei uns in der Stadt. Er ist grad mal 11 Jahre alt.

Was sollen wir nun jetzt mit ihm machen? Hatte jemand das gleiche ?

Vielen dank im voraus :)

...zur Frage

Depressionen wegen meiner Mutter?

Hey, ich habe ein Problem. Ich bin jetzt fast fünfzehn und demnach noch lange nicht berechtigt, zuhause auszuziehen. Meine Eltern sind jetzt seit eineinhalb Jahren getrennt und ich lebe mich meinem Bruder (6) bei meiner Mutter.

Zu meinem Vater habe ich den Kontakt eingeschränkt, da er schon seit ich auf der Welt bin Alkoholiker ist und damals zuhause gegenüber mir (wenn meine Mutter nicht da war) oft handgreiflich geworden ist. Ich habe immer alles getan, um meinen Bruder (er war noch klein) vor unserem Vater zu "schützen", und habe es eigentlich auch immer geschafft, es so hinbiegen zu können, dass unser Vater ihn in Ruhe lässt und ich dafür alles abgekriegt habe.

Meine Mutter war wie gesagt zu den Zeitpunkten fast nie da, und wenn, hat sie nichts dagegen unternommen, egal ob ich sie weinend gerufen hatte weil ich Angst hatte oder nicht. Wie gesagt, meine Eltern sind mittlerweile geschieden.

Mein Bruder erinnert sich da nicht mehr wirklich dran, und mobbt mich mittlerweile in Grund und Boden, jeden Tag. Unsere Mutter hat mittlerweile (direkt nachdem unsere Eltern sich getrennt hatten) eine Freundschaft Plus am laufen, und ich kriege das alles auch meistens mit, weil die beiden dann auch beim Frühstück etc immer darüber reden, und es interessiert weder Mama noch den Typen, dass ich schon x-Mal gesagt habe dass es mich total anwidert.

Meine Mutter ist generell sehr gefühlskalt gegenüber mir, redet manchmal auch diskriminierend (in der Gegenwart von anderen Leuten) über meine Freunde, weil sie gegenüber jedem Mensch, der sich mal von jemandem unterscheidet, extrem rassistisch ist. Ich habe ihr schon oft gesagt, dass ich das hasse, aber es interessiert sie nicht. Zudem stellt sie mich oft vor anderen blöd dar, und bringt auch so Kommentare wie "Meine Tochter kann eh nix", "Sie ist dafür viel zu blöd" und auch zu mir sagt sie oft Sachen wie "Dich braucht kein Mensch" etc... (sry aber es tut weh das alles was sie sagt jetzt aufzuzählen.) Es ist mittlerweile egal wo wir hingehen, meine Mutter redet jedes Mal so über mich, dass mich letztendlich da niemand haben will. Und meine Mutter ist dann stolz auf sich, was mich dermaßen anpisst.

Sie wundert sich jetzt immer, warum ich mit ihr nirgendwo mehr hin möchte oder nicht mehr mit ihr reden will. Mein Bruder nutzt die Situation immer aus und hackt auch auf mir rum. Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Zu meinem Dad will ich nicht ziehen, aus den Gründen von oben. Aber zu meinen Großeltern kann ich auch nicht, sie wohnen direkt neben an und meiner Oma wird das langsam auch alles zu viel, da ich ständig weinend bei ihr drüben sitze, sie kann das alles auch nicht mehr (sie und mein Opa sind die einzigen Menschen, die überhaupt an mich glauben und mich stark machen).

Und für das meiste andere haben wir kein Geld. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, meine Mutter macht mich psychisch extrem fertig. Könnt ihr mir vielleicht helfen?

...zur Frage

Bruder klaut uns Geld, nimmt Drogen

Hallo,

Ich verzweifel echt bald, mein Bruder ist 19 Jahre alt hat zwei Ausbildung abgebrochen. Er beklaut mich und meine Mutter meiner Mutter geht er an Geldbeutel hat bisher sicherlich schon schon um die 2000 Euro geklaut.Mir hat er die Bankkarte geklaut und über 300 Euro abgehoben was alles hart er arbeitet war, ich war wegen ihm im Minus! Doch er leugnet alles. Er hat mir schon 10 köpfhoerer geklaut sie alle relativ teuer waren, ich weiss nicht mehr weiter. Er macht vor nichts mehr halt schlägt mich wenn ich ihn drauf ansprechen und mein Geld wieder möchte ( war auf der Bank und hab mir alles ausdrucken lassen wo abgehoben worden ist.)Er nimmt Drogen ist aggressiv und klaut weiter und weiter. Ich weiss nicht mehr was ich oder meine Mutter machen sollen...

...zur Frage

Ist es stehlen wenn der Vater dem Sohn sachen "klaut"

Hallo ich wohne bei meiner Mutter und habe aber noch sachen bei meinem Vater ist es strafbar wenn er eimfach meine sachen nimmt? Er bracht es ja nichtmal dringend er nimmt meinen Schreibtischstuhl obwohl er 3 hat meinen Schreibtisch wovon er 2 hat u.s.w. bei einem hat er mich mal gefragt aber ich hab nein gesagt und dann komm ich mal wieder stehen 20 Sachen von mir in seinem Zimmer und mein Zimmer ist völlig durchgewühlt!

...zur Frage

Bruder klaut geld von unserer mutter

Hi leute

Ich habe jetzt meinen bruder 3mal beim klauen von geld meiner mutter erwischt ,ich hab erstmal meiner mutter nichts gesagt weil er sagte das er das geld ihr wiedergeben wird ,dies tat er auch einmal . aber meine eigentliche frage ist soll ich es meiner mutter sagen oder nicht weil wenn ich es ihr sage bekomme ich ein schlechtes gewissen gegenüber meinem bruder oder soll ich es nicht sagen weil mein bruder das geld ihr wiedergibt ?!? Sry für die schreibfehler schreibe mit handy

...zur Frage

kann meine Schwägerin Erben?

Meine Bruder getrennt lebend von meiner Schwägerin will nach dem Tot von diesem an das Erber meiner Mutter. meine Mutter hat aber testamentarich verfügt das diese nichts bekommen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?