Mein Bruder darf die ganze Nacht weg, und ich nicht mal bis 22 Uhr, was soll ich nur machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß ja nicht ob ich hier die Einzigste bin aber ich verstehe dich. Meine Mutter war auch mal so, aber mittlerweile ist sie ganz locker, einfach weil ich ihr erzähle was ich so treibe, auch wenn Alkohol oder Kippen im Spiel sind. Ehrlichkeit stärkt das Vertrauen. Wenn deinen Eltern deine Sicherheit so wichtig ist, warum holen sie dich nicht ab? Machen meine auch wenn ich mal länger auf einer Party oder so bin, selbst wenn es nachts um 2uhr ist. Wenn deine Mutter deine Freunde kennt dürfte es eigentlich kein Problem sein. Sonst sehe ich die Diskussion mit deiner Mutter als hoffnungslos an. Wenn sie nicht will, will sie nicht. Die Mutter meiner besten Freundin hat mal mit meiner Mutter über weggehen und wie lange man raus darf geredet, sie ist seitdem nicht mehr so kritisch. Du kannst natürlich auch deiner Mutter drohen und einen auf Ernst machen und tatsächlich mal erst um 24uhr nach Hause kommen, denn gesetzlich wird es ja sogar EMPFOHLEN (als Orientierung für hilflose Eltern) sein Kind ab 16 Jahren mal bis 24Uhr weggehen zu lassen. Aber ich glaube da bekommst du eher gehörig eine auf den Deckel. Warum redest du nicht mal mit deiner Mutter über ihre Jugend? Ich will ganz ehrlich sein, wenn deine Mutter verklemmt ist kannst du gleich einpacken. Ich will deine Mutter auch nicht kritisieren aber ich finde es ein bisschen unfair von ihr gegenüber dir, ich mein dein Bruder ist grade mal ein Jahr älter. Und verdammt es kann immer was passieren, aber jedes Mädchen weiß, dass man nachts nicht alleine nach Hause läuft und wenn du halbwegs soziale Freunde hast gibt es immer einen Jungen der sich bereit dafür erklärt dich nach Hause zu bringen. Wenn deine Mutter dann noch Angst hat, soll sie doch zum Pfefferspray greifen. LG :)

Ich nehme mal an, deine Eltern wollen dich beschützen, da du als Mädchen nun mal eher sexualverbrecher anlockst als Jungs. Erzähl ihnen, dass du nicht allein draußen bist, sondern in einer Gruppe und dich von jemand nach Hause begleiten lässt. Vllt kannst du auch ein Selbstverteidigungskurs für Mädels machen, damit sie beruhigter sind.

Mach doch mit deiner Mum aus , dass wenn du länger wegbleibst du ihr alle 20-30 Minuten eine kurze Nachricht schreibst was du noch machst (z.b. Gucken Film XY) vielleicht beruhigt Sie das. 

Na als Vater einer Tochter kann ich deine Eltern verstehen. Bald bist du 18 sie meinen es gut irgendwann wirst du ihnen dankbar sein.

Klar das sowas von Kidds kommt..

1

Ist ja schön und gut wenn man als Eltern das Beste für seine Tochter will, aber alles auf die ganzen Gefahren zu schieben ist einfach lächerlich. Aber klar, als Junge wird man dann kurz in eine Prügelei verwickelt, ist ja auch harmlos wa. Und dann ist sie 18 und da lauern dann keine Gefahren mehr

0

Ist doch normal, weil der doch ein junge ist!

Jungs dürfen immer länger draussen bleiben, auch wenn er jünger wäre als du!


Ganz ehrlich, was hat das mit dem geschlecht zutun?

0

Hotel... Antwortest du immer so asozial, sobald jemand eine andere Meinung hat? Unterste Schublade deine Kommentare hier!

0

Was möchtest Du wissen?