Mein Auto springt bei feuchten Wetter schlecht bis garnicht an!

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

alte vw-krankheit. du kannst alles wechseln und wenn du pech hast, ist das problem immer noch. also bring geduld mit. oder garage?

hallo vw hunter! habe mir mal alles durchgelesen!fahre mal an den motortester und laß dein fahrzeug auslesen. bin mir fast sicher das es der kurbelwellensensor oder nockenwellensensor sein kann wenn soetwas bei dir verbaut ist.ansonsten erst einmal verteilerkappe und finger erneuern.vorher aber schauen ob die zündspule einen riß hat!(Eckige ausführung an der spritzwand verbaut).zum schluß könnte noch der zündverteiler selber einen schluß haben,dann würde allerdings das fahrzeug eher im warmen zustand streiken. gruß orjeh

Ersetze die Verteilerkappe nebst Verteilerfinger. Das klingt nach dem Klassiker: Haarriss in der Kappe. Dadurch dringt Feuchtigkeit ein. Kappe immer mit Finger wechseln, da die beiden sich aufeinander einlaufen.

An eine neue verteilerkappe habe ich auch schon gedacht,hatte auch mal reingeschaut aber sie ist immer trocken,deshalb wird es die auch nicht sein denk ich mal.

Hi ich habe das selbe problem habe jetzt schon neue batterie,zündkerzen,vertelerkappe,verteilerläufer,luftfilter und zündkabel erneuert,hatte auch schon ein diagnosegerät dran ,das nichts anzeigt!! Verzweifle ein bisschen,unter der motorhaube ist es auch richtig feucht morgens.

Hallo habe genau das selbe problem,habe neue batterie,zündkerzen,verteilerläufer,verteilerkappe,zündkabel und neuen luftfilter,das diagnosegerät war auch schon dran und zeigt nichts an !

Das ist eine bekannte Krankheit bei älteren Autos, vorwiegend beim Golf ( ich hatte auch einen): bei nassem Wetter mag er nicht fahren. Damit gehst Du am besten mal in die Werkstatt, könnte Batterie, Anlassser, Zündkabel oder auch sonstiges sein.

wenn es nur bei feuchtigkeit ist, mach eine neue Verteilerkappe drauf. Die alte hat einen Haarriss.

das hört sich ganz nach verteilerkappe an...kannste mal auf machen und schauen ob es drinnen nass ist...

hunterVW 05.10.2008, 16:06

Schon gemacht ist trocken das ding

0
suesszahn 05.10.2008, 16:14
@hunterVW

sind die kohlen auch noch in ordnung ??? kann ja sein das der funke nicht überspringt das die abgenutzt sind !!! ist dann bei feuchtem wetter noch schlimmer...ansonsten würde ich die zündkabel austauchen...

0
hunterVW 05.10.2008, 16:16
@suesszahn

Wenn du die kleinen teile in der verteilerkappe meinst ja ja, war ja ine werkstatt,hauptsächlich nur wegen reifen wechseln,aber hab die gelegenheit genutzt ihn da mal reinschauen zulassen. Er hat die verteilerkappe auch als erstes abgemacht und meinte aber das es i.O wäre

0
suesszahn 05.10.2008, 16:18
@hunterVW

wenn er schon geschaut hat hätte er ihn ja gerade mal durchmessen können...dauert 5min. und er weis denn fehler...ist aber ein zündungsproblem !!!

0
hunterVW 05.10.2008, 16:21
@suesszahn

Theoretisch hätte er das tun können,aber nunja. Ich bin mir da garnicht so sicher das es unbedingt ein Zündungsproblem ist denn wie gesagt hin und wieder geht er mir auch mitten in der fahrt aus und in der fahrt zündet ja nichts mehr,verstehst wie ich das meine? also da hätte das zünkabel usw ja keine funktion mehr.

0
suesszahn 05.10.2008, 16:25
@hunterVW

natürlich zündet der wagen auch während der fahrt !!! aber geh mal in die werkstatt und dann wirste schon sehen...

0
hunterVW 05.10.2008, 16:27
@suesszahn

ja na klar zündet der ,das ist mir bewusst ,sonst würde ich ja nicht vom fleck kommen,aber er zündet anders wie beim start

0
suesszahn 05.10.2008, 16:31
@hunterVW

na ja...wir wollen jetzt keine grundsatzdiskussion anfangen wie ein motor funktioniert...wollte dir nur helfen...fahr bitte in die werkstatt und wenn er wieder läuft würde ich mich freuen wenn du mir mal bescheid gibst was es war...

0
hunterVW 05.10.2008, 16:33
@suesszahn

Ich versuch es erstmal mit nem neuen zündkabel wenn es dann nicht funktioniert muss ich mal weiterschauen,ja werde dir dann mal bescheid geben woran es lag. Und danke für deine hilfe ;)

0

Hatte bei meinem alten VW Polo identische Probleme. Es waren tatsächlich die Zündleitsätze. Eine neue Batterie konnte zuvor das Problem schon minimieren. Passierte mir immer bei feucht-kaltem Wetter.

... hatte ich auch: einmal war's die Batterie, beim 2. Mal wars der Anlasser. Also um einen Weg zur Reparatur wirst du nicht rumkommen. Gruß Da Su

A) KFZ-Wekstatt B) Neuanschaffung

Halbwissen 05.10.2008, 16:03

und C) zuviel Geld haben um A und B zu finanzieren...

0

hört sich nach kurbelwellensensor an!kann man aber nur mit dem tester auslesen oder wer hat auch mitdem laptop+interface!(VAG.com) gruß orjeh

hunterVW 07.10.2008, 12:32

so hab eine neue verteilerkappe +finger draufgemacht,dennoch will er nicht angehen.hab ihn jetzt in die werkstatt gebracht und er meinte vorraussichtlich ist es der zündverteiler

0

Der Fahden? Was ist denn das? Wenns bei Feuchte nicht klappt, ist wohl irgendwo ein Kriechstrom. Der TÜV repariert nicht. Eine Werkstatt würde ich empfehlen. Oder besser: Auto verkaufen, Bahn fahren. Wird sowieso bald nicht mehr zu bezahlen sein. Schon mal daran gewöhnen wäre gut.

Zündkerzen, Batterie? Keine Ahnung. Schau mal bei einer Werkstatt vorbei.Vielleicht war auch der Marder im Motorraum?

Was hat der Tüv damit zutun ,das mein auto nicht anspringt?????

Batterie,nein es ist ne ganz neue drin,daran wird es nicht liegen.

miccy 05.10.2008, 16:02

Richtig,wechsel mal die Zündkabel,Zündspule aus dann schaust Du erst mal ,ob sich was geändert hat.

0

Vielleicht muß die Batterie ausgetauscht werden.

JoWaKu 05.10.2008, 20:05

nein.

Das Orgeln funktioniert ja recht ausgiebig.

0

Du könntest es mal mit Starthilfespray versuchen.

miccy 05.10.2008, 16:11

Aber auf Dauer keine Lösung.Hi Shira :-)

0

Was möchtest Du wissen?