Mein Auto behinderte dem Müllauto den Weg. Obwohl ich auf Parkplatz stand(nach der Kurve). Ich muss zahlen. Warum?

4 Antworten

Wahrscheinlich passte der Müllwagen trotzdem nicht durch. Obwohl er auch von der anderer Seite anfahren könnte, ist ja keine Einbahnstraße

Ah ja :-(

Und immer wenn jemand falsch oder "ungünstig" parkt, versucht man es eben von der anderen Seite.

Feuerwehr oder Rettungswagen wäre der Weg wahrscheinlich auch versperrt gewesen, da muss der Brand oder der Hilfsbedürftige sich eben gedulden ...

War die Müllentsorgung nicht möglich, weil eine Anfahrt nicht möglich war, kann es durchaus passieren, dass dies dem Verursacher in Rechnung gestellt wird.

Feuerwehr oder ähnliches hätte bei einem Feuer mein Auto einfach weggeschoben. Menschenleben ist viel wichtiger als Müll.

0

also der hausmeister vom nachbarhaus will geld von dir?

hat er denn beweise? hat er ein foto gemacht? wenn nicht ist das nur heiße luft. und selbst wenn er ein foto hätte müsste daraus klar ersichtlich sein dass da entweder halteverbot war, oder du zu dicht an der kurve geparkt hast. weil es gibt ja noch die regel dass man mindestens 5m abstand zum kurvenscheitelpunkt halten muss beim parken.

ich würd das also einfach mal auf mich zukommen lassen.

Ich weiss nicht wer. Hat mir meine Frau nur kurz heute mitgeteilt. Aber die sollen halt mein Kennzeichen und so an Verwaltung und Polizei geschickt haben. Bestimmt haben die Fotos gemacht. Nein nicht der Hausmeister will Geld. Er sagt ich bekomme ca 300-400 Euro Strafe.

Ach ja. Da war bestimmt keine 5 Meter mehr bis zur Kurve. Also ich glaube weniger als 5

0

Wenn du, wie du in deinem ersten Postgeschrieben hast, ordentlich auf einem ausgewiesenen Parkplatz standest, was soll dir dann passieren ??? Sollte eine Zahlungsaufforderung kommen ab damit zum Rechtsanwalt, du hast zja eine RV.

0

Abgemeldetes Auto steht seit Monaten rum und blockiert einen Parkplatz, wenn soll man benachrichten?

Hallo Community,

Seit etwa 5 Monaten steht ein abgemeldetes Auto (Mercedes Benz) auf unserer Straße. Die Straße hat nur ca. 30 Parkplätze, somit ist die Parksituation oft recht problematisch.

Nun blockiert dieses abgemeldete Auto einen unserer Parkplätze. Das Auto befindet sich also nicht auf einem privaten Grundstück/Parkplatz des Besitzers.

Ich habe 2 mal eine Zettel an die Scheibe gesteckt, mit der Bitte, dass das Auto umgeparkt werden soll!

Nach 2 Wochen und 2 Versuchen möchte ich nun andere Maßnahmen ergreifen!

An wen muss man sich den melden?
Bürgerdienst? Polizei?

Ich wäre für paar Tips sehr dankbar!

Danke schonmal!!

...zur Frage

Absichtliches Zuparken

Also ne Freundin von mir parkt immer bei ihrem Freund (der kein Auto hat). Es gibt 6 Wohnungen und 6 Parkplätze. Die Parkplätze sind unbeschriftet also eigentlich öffentliche und keine privaten Parkplätze. Am Vortag hat ein Nachbar zu ihr gesagt dass es sein Parkplatz sei. Am nächsten Tag parkte sie deswegen einen Parkplatz daneben an der Wand. Und heute in der Früh hat er sie zugeparkt dabei musste sie zur Arbeit. (?)

Jetzt wollte ich wissen..hat sie das Recht ihn anzuzeigen? Nicht dass ich es ihr gleich anbiete sondern sie sollte wenn es möglich ist ihm damit drohen weil so etwas finde ich unakzeptabel.

:)

...zur Frage

Habe parkendes Auto auf Privatparkplatz angeratscht- bin ich alleine (!) Schuld?

Hallo, mir ist die Tage was Übles passiert: Ich parkte aufm Parkplatz eines Nachbarn, ohne zu wissen, dass es seiner ist. die Mieter unseres Hauses haben alle eigene Parkplätze und dieser eine Platz war bis vor kurzem auf Grund einer freien Wohnung ungenutzt. Nun zog dort jedoch der Nachbar ein, dessen Auto ich in Folge beschädigte. Jedenfalls klingelte er mich abends raus und wollte, dass ich den Platz räume. Also ging ich runter und befreite mein Auto vom Schnee, während er sein Auto in der Auffahrt zu unserem Parkplatz parkte (er stand draußen, Auto war aus und hatte kein Licht. Er parkte quasi in der Auffahrt). Beim Verlassen des Parkplatzes ist es dann passiert: Erst blieb mein Wagen im Schnee stecken und anschließend fuhr ich seinen Wagen an :( Ich hab es absolut nicht bemerkt, ich musste mich an seinem Auto vorbeiquälen, um die Ausfahrt runterfahren zu können. Denn er parkte ja leider genau dort und es wurde wirklich zu eng. Anschließend gab er mir nun die Schuld. Es tut mir wirklich leid, dennoch hat mein Auto nun nen größeren Schaden als sein Opel. Trag ich volle Schuld, obwohl sein Wagen mitten in der Zufahrt stand und ich Probleme hatte, vorbeizukommen? Wie läuft das nun versicherungstechnisch? Polizei haben wir nicht gerufen. Er will seine Stoßstange neu lakieren lassen, obwohl ein Lackstift reichen würde. Das wird teuer für mich- er meint, sei net sein Problem :(

...zur Frage

Mittel Finger?

Hallo

Ich bin gestern mit dem Auto links abgebogen habe die Kurve ein bisschen geschnitten es kam ein anderes Auto das es gesehen hat und angehalten hat es war alles noch im Rahmen also ohne unfallgefahr klar hat der mann sich geärgert hat mich aber nur angeschaut ich dachte mir OK der is halt sauer und schaut jetzt wer da im auto hock (macht man find ich eh automatisch) dann bin ich zum drive in u d sehe wie das besagte auto rückwärts fährt und zur Ausfahrt rein fährt ich dachte mir nur aha mich anschauen wegen Kurve schneiden und nun selbst zur Ausfahrt rein! Er stand auf einmal neben or schrie mich an ich hätte ihm den mittelfinger gezeigt! Hab ich natürlich nicht irgebtwann wärs mir zu doof und ich fuhr weiter er stand zimmlich lang auf dem Parkplatz (hat vielleicht mein Kennzeichen aufgeschrieben) die Mitarbeiter beim drive in fragten dann auch was da los sei ich schilderte alles die meinten es gibt halt komische leute aber nun is mir eingefallen er hatte einen beifahrer ich rechne schon damit das was kommt ich weiß das ich denn mittelfinger nicht gezeigt hab hab aber die Befürchtung das trotzdem eine Anzeige kommt und der beifahrer einfach lügt ("ich weiß wäre ne falsch Aussage aber hey er is ja auch zur Ausfahrt obwohl das ja auch verboten is rein gefahren Drau dem irgebtwie alles zu) eigentlich müsste ich dann eine geenanzeige machen weil der mann mich angeschrieben hat und er zeigte mir den mittelfinger er sagte zwar dazu nur was ist das warum machen sie das aber er zeigte ihn mir! Kennzeichen hab ich nicht aber denkt ihr seine Lüge falls er es tut würde eine Strafe für mich nachsichziehen

...zur Frage

Strafzettel wegen fslschparken obwohl ich auf dem Parkplatz stand ?

Hallo,

Ich habe mein Auto auf einem Parkplatz abgestellt auf dem man keine Gebühren bbezahlen muss.

Es ist eine 50er Zone.

Man stelle sich vor :

Man fährt in Richtung Norden .Links Gehweg , in der Mitte die Fahrbahn ohne Mittelstreifen und rechts befinden sich 4 in weiß markierte Parkplätze. Kurz dahinter ein Schild , dass ab dem Schild das PARKEN VERBOTEN IST .

Nun habe ich auf diesem Parkplatz geparkt, mein Auto Hat jedoch mit der Spitze in Richtung Süden gezeigt und ich Habe einen Strafzettel bekommen Wegen : Sie parkten verbotswidrig auf dem linken Seitenstreifen 15€

Da mein Auto komplett in der Markierung stand kann das doch nicht stimmen oder ?? Ist es von Bedeutung wohin die Schnauze des Autos zeigt ?!

...zur Frage

Wo mit dem Motorrad Parken!?

Ich fahre jetzt schon eine Weile mit dem Motorrad. Und egal wo, ob es zum kurzem Einkaufen geht , oder um mit meiner Freundin in die Stadt zu gehen. Jedes mal kommt mir die Frage: "Verdammt wo Parke ich denn jetzt?!" - Naklar, wenn es einen extra MotorradParkplatz gibt, parke ich dort. Aber wo Parken wenn es nicht ausgeschildert ist ? Wenn es einfach nur normale Parkplätze gibt? Und was ist wenn die Motorrad Parkplätze alle besetzt sind ? Kann mich mal jemand bitte aufklären, wie das mit den Regeln und Gesetzen für das Parken mit dem Motorrad ist ? Danke im Vorraus. CeceBlck

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?