Mehr als 3 Dimensionen...?!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie kann man sich die 4 (vierte) Dimension** 4D** vorstellen??

Die kann man sich nicht vorstellen. Es lassen sich aber vierdimensionale Körper auf den dreidimensionalen Raum projezieren (und von dort auf die Ebene, wenn man will), genauso, wie man dreidimensionale Körper auf eine Ebene projezieren kann (das machen wir, wenn wir was zeichnen).

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Vierte_Dimension

Ja ich weiss es wird "behauptet" das wäre die Zeit

In der Physik kann man das so sehen. Du musst aber schon wissen, ob du nach Physik oder nach Mathematik fragst. In der Mathematik sind beliebig viele Dimensionen möglich (sogar unendlich viele), wobei die Zeit da aber nicht vorkommt, denn Zeit ist kein Gegenstand der Mathematik.

aber das kann ich nicht so ganz nachvollziehen/verstehen.

Auf einer Ebene braucht man zwei Angaben, um einen Punkt zu bestimmen (x- und y-Koordinate im übliche Koordinatensystem) - also ist die Ebene zweidimensional (auf einer Kugeloberfläche kann man das mit Längen- und Breitengraden machen; auch zwei Angaben, also zweidimensional).

Im Raum (dem unserer Anschauung) braucht man schon drei Angaben, etwa die x-, die y- und die z-Koordinate, also dreidimensional (oder man nimmt Längen- und Breitengrad und die Höhe (zB eines Flugzeugs): wieder drei Angaben).

In der Physik haben wir es aber meistens mit bewegten Objekten zu tun. Man muss hier nicht nur sagen, wo sich etwas befindet, sondern auch wann es sich wo befindet. Drei Angaben für den Ort, eine Angabe für die Zeit, macht zusammen vier, und in diesem Sinne kann man die Zeit als die "vierte Dimension" bezeichnen.

Und wie wäre es dann mit der 5, 6, n-Dimension??

Dann nimmt man eben noch weitere Koordinaten hinzu, zB eine x-, y-, z-, u-, v- und eine w-Koordinate, das wären sechs, also sechsdimensional (irgendwann gehen einem die Buchstaben aus, dann nummeriert man halt die Koordinaten). Mathematisch ist das kein Problem, aber eine unmittelbare Anschauung gibt's dafür nicht.

In der Physik (die Natur beschreiben soll und nicht rein gedanklichen Konstrukte) kann man natürlich nicht so einfach Koordinaten dazuerfinden, da müsste man schon ziemlich gute Gründe haben, noch weitere Dimensionen anzunehmen. In der Stringtheorie (Physik!) gibt es 11 und noch mehr Dimensionen - allerdings gibt es für die Stringtheorie bisher keinerlei empirischen Beleg, sodass das alles (bisher jedenfalls) hypothetisch ist.

Stell Dir vor, die höhren Dimensionen greifen in diese Dimension hinein, sie existieren quasi parallel dazu und sind doch mittendrin, aber Du kannst sie eben nicht erfassen, wie das Strichmännchen auf dem Papier die 3. Dimension nicht kennt und nicht über einen Strich hinweg gehen kann, sondern nur drumherum.

Wenn Dich das überfordert, stell Dir die weiteren Dimensionen als Pappkartons vor und Du steckst in einem von diesen und kannst nicht in die andern, das hinkt zwar, hilft aber bisweilen trotzdem sich das vorzustellen und bei Logikproblemen diesbezüglich.

Ich denke, dass es nicht mehr als 3 Raumdimensionen gibt. (Und Zeit ist keine Raumdimension.)Ich glaube so, weil wenn es eine 4. Dimension gäbe, könnten wir darauf aus anderen Erscheinungen folgern. Es ist nur eine Sache etwas zu spüren, und eine andere, dass etwas trotzdem gibt. Die physischen Gesetze wären dann auf einem 4D Raum gültig.

zB: In dem Roman Flächenland von E Abott handelt es sich um ein zweidimensionales Land. In solcher Welt könnte man den Würfel als ein Quadrat wahrnehmen, doch wären es solche Phänomenen zu erfahren daraus man erfahren sollte, dass noch eine andere dimension gibt. Die Radiowellen spürt man auch nicht, doch weisst man das, dass die existieren.

Wie ist die erste Dimension?

Die dritte Dimension ist mit Länge Breite, und Tiefe. Die 2. nur mit Länge und Breite. Aber wie sieht die erste Dimension aus?

...zur Frage

Die 4. Dimension

Was ist die 4. Dimension?

  1. Dimension: vorwärts, rückwärts

  2. Dimension: Rechts, Links

  3. Dimension: Oben, Unten

doch was ist die 4. Dimension?

Oder gibt es vielleicht noch eine 5. Dimesion?

Vielen Dank für gute Antworten.

...zur Frage

Wieso gibt es drei Dimensionen?

Hallo. Ich denke in letzter Zeit viel über Dimensionen nach. Ich frage mich jetzt, warum es drei Dimensionen gibt (meine frage ist jetzt nicht, ob es eine vierte gibt, sondern warum es nicht nur eine gibt). Meine Überlegung war, dass etwas ja, sobald es anfängt zu existieren, aus drei Dimensionen besteht, weil es Masse hat. (Die erste Dimension soll man sich ja immer als Punkt vorstellen- aber ein Punkt hat hat Masse, sprich könnte auch ein Würfel sein...!).

Kann mir da jemand weiterhelfen. Ich weiß, dass ich irgendwo einen Denkfehler habe, aber ich finde ihn nicht. Das ist echt frustrierend.

Danke für Hilfe Lg louis

...zur Frage

Gibt es eine vierte Dimension, und wenn ja, wie sieht sie aus?

Gibt es eine 4. Dimension? Ich denke viel darüber nach, ob es eine vierte Dimension gibt.

Ich stell' mir einfach immer vor, wie ein 2- dimensionaler Mensch denken würde, und dass dieser sich nichts über eine dritte Dimension vorstellen könnte.

So ist es auch bei mir. Aber wie könnte eine 4. Dimension aussehen, und kann es sie geben?

...zur Frage

Denkt mein Spiegelbild eigentlich, ich bin Seins?

Also wenn das so wäre, würde ein Spiegel ja als ein undurchdringliches Dimensionsportal fungieren, allerdings ist diese Dimension der Menschheit unbekannt, weil ja unserem Wissen nach hinter denn spiegel keine andere Dimension ist...

...zur Frage

Weiter Dimensionen vorstellen?

Wie stellt man sich eine weitere Dimension vor?
Natürlich weiss ich, dass wir es höchstens in 3D vorstellen können,

Aber mal angenommen wir kennen nur 2D,

Dann könnte man ja 3D-Zeichnen, schräg nach "hinten" , sodass es 3D aussieht.

 

Klappt das auch von 3D auf 4D ?   Schräg aus einem Würfel hinaus ? Oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?