Meerschweinchen trinken nicht aus ihrer Trinkflasche?

10 Antworten

Es kommt auch darauf an, was du ihnen sonst fütterst. Wenn sie viel frisches Obst und Gemüse bekomme ziehen sie auch daraus schon eine Menge Flüssigkeit. Du kannst ihn aber auch alternativ einfach mal eine etwas erhöht stehende Trinkschale anbieten. Wenn sie allerdings garnicht trinken würde ich Rücksprache mit dem Tierarzt halten.

Hallo, wenn sie noch klein sind, kann es sein dass sie das nicht kennen und auch der Ausguss noch zu gross und dich ist für sie. Stell alternativ eine schwere Trinkschüssel hin, lass die Flasche aber hängen, drücke manchmal an ihr, dann bleibt ein Tropfen hängen und wenn das Streu unterhalb nass ist, wissen sie auch, dass da in der Nähe was zu trinken sein muss. Wasser immer jede Woche erneuern und nicht nur nachfüllen. Viel frisches Obst und Gemüse (kein blähendes!) tut ihnen auf jeden Fall gut und sie nehmen dadurch auch Flüssigkeit auf und brauchen dann weniger Wasser. Immer frisches Heu zur Verfügung haben und Kiwi, die haben Vit. C das sie unbedingt brauchen, man kann auch Vit. C ins Trinkwasser geben, aber wenn sie nicht trinken ist das sinnlos. Schick mal ein Foto an mich alice.dalmatiner@gmx.at

Sollten die Tiere die Trinkflasche nicht annehmen, muss man auf jeden Fall anderweitig Wasser zur Verfügung stellen, am besten in Näpfen. Diese am besten ein wenig erhöht, so dass kein Streu etc. im Wasser landet. In den meisten Ratgebern werden auch Näpfe empfohlen, da das Trinken an den Nippeln eine unnatürliche Kopf- und Körperhaltung für das jeweilige Tier bedeutet.

Ich habe auch seit mehreren Jahren Meerschweinchen. Ich habe ihnen zuerst Näpfe angeboten und sie dann langsam an die Trinkflasche gewöhnt. Habe aber die Erfahrung gemacht, dass es oft Streit gibt, wenn mehrere Tiere gleichzeitig trinken wollen. Durch mehrere Trinkstellen und -flaschen habe ich dem Abhilfe geschaffen ;)

Habe auch 3 junge Schweinchen gekriegt, vorige Woche. Auch diese konnten nichts mit der Flasche anfangen. Versuche es so (so hab ich das gemacht) nimm sie in die Hand, noch sind sie einigermaßen zutraulich, Finger mit Wasser benetzen und am Mäulchen abwischen, dann immer näher am Flaschensauger hinhalten, bis sie mit dem Maul selber dran sind und dann hat es geschnackelt, zumindest bei meinen. Prompt habe ich die 3 (von der Tankstelle ;-) mal eine Weile nicht mehr weggekriegt. Zu dritt sind sie da am Flaschensauger gehangen, übereinander, untereinander... Von da an hat es alleine geklappt. Von alleine wissen die eben nicht, was das kalte "Ding" da soll, bisher kannten sie eben nur Mama`s Gesäuge.. Du mußt sie da hinführen..

also ich hatte 10 Jahre lang 2 Meerschweinchen, die konnten alle beide nichts mit der Flasche anfangen und haben trotzdem sehr lange gelebt..ich habe den Ausgleich durch sehr viel frische Grünzeug geschaffen..

was ist das denn, wenn ich merke das meine Tiere damit nicht klarkommen suche ich nach Alternativen. Wenn ich mir die Situation im Sommer vorstelle , grausam. Unser Kaninchen Jule brauchte auch mehr Wasser als Rudi und hätte dann sehr lange an dieser blöden Konstruktion verbracht. Seitdem sie auf ihr Brett einen Napf hat trinkt sie sehr viel und ist zufrieden.

0
@Rudiblue

Wir hatten unseren Meerschweinchen das Wasser immer in näpfen gegeben. Das hat wunderbar geklappt.

0

Was möchtest Du wissen?