Meerschweinchen kippt andauernt Haus um?

8 Antworten

Hallo Kronos98,

wahrscheinlich will er einfach nur überschüssige Energie loswerden und das ist seine Art von Beschäftigung. Es macht ihm halt Spaß. Wenn keines dabei verletzt werden kann, ist es ja nicht schlimm.

Ich habe auch so ein Energiebündel. Manchmal sitzen meine beiden Weibchen im gleichen Haus. Und dann kommt ER. Er drückt sich zuerst an der Seite vom Haus vorbei und schafft dann einen Spalt zwischen Rückwand vom Haus und Wand. Und dann fängt er an, von hinten das Haus nach vorne zu schieben. Die beiden Weibchen wissen nicht, wie ihnen geschieht! Und ich frage mich, wo er die Kraft her hat.

Er räumt auch gerne mal im Käfig den Nagertunnel an einen anderen Platz. Er hat genug Auslauf und flitzt auch wie verrückt in der Gegend rum, aber das Umstellen macht ihm einfach Spaß. Umgeworfen hat er bisher allerdings noch nichts, da sind die Holzhäuschen wohl doch zu groß und zu schwer und stehen zu stabil.

Und ganz toll finden es alle drei, wenn ich den Käfig mache und eines der Häuschen umgekehrt auf dem Dach liegt. Da wird dann hineingekrochen, rein und raus. Sie kennen das Häuschen ja, aber die andere Perspektive ist einfach faszinierend.

Liebe Grüße Goldsuppenhuhn

Ja, 'Möbel' rumschieben machen sie auch, sogar den Futternapf, der aus Porzellan ist, aufjedenfall ziemlich schwer ist auf einmal wo ganz anders, genau so der Tunnel und die Häuschen gabs mal ne Zeit standen auf einem In der Mitte von Käfig, dabei sind die gar nicht so unstabil. Und meinen Bock, der anscheinend zuviel Energie hat, lassen wir auch immer ca. 15 Meter langen Flur mit Teppich belag rum flitzen, der rennt hin und her und hin und her und das bollert richtig :o

1

Dann lass das Häuschen doch einfach mal so liegen und mache Stroh rein. Vielleicht vill das Schweinchen ja nur moderner leben.

Och der will nur spielen. Scheint ihm Spass zu machen.

Was möchtest Du wissen?