Meerschweinchen frisst und trinkt nicht mehr?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kronos98,

Du musst auf jeden Fall zum TA. Wie hier schon geschrieben,kann es eine Entzündung im Mund sein, das hatte meine Blacky auch, da konnte sie auch nicht gut fressen. Hast Du die Zähne vorne nachgesehen? Ist da evtl.einer abgebrochen? Dann müssen die Zähne angeglichen werden, hat mein TA so gemacht, ohne Narkose. Es könnten aber auch die Backenzähne sein. Schneid ihr mal die Gurke und Möhre z.B. in Streifen. Ich nehme dafür eine Küchenmaschine mit einer Pommesreibe :-) Sie muss auf jeden Fall fressen! Das Wasser kannst Du in eine Plastikspritze ohne die Spritze tun und ihr ins Mäulchen sprritzen. Ansonsten musst Du päppeln:

Hier der Link:

http://www.diebrain.de/Iext-papp.html

Dort steht alles genau beschrieben. Hast Du evtl. Petersilie im Topf zuhause? Das fressen meine selbst, wenn sie mal krank sind.

Ich wünsche Dir und Deinem Meerschweinchen alles Gute!

LG Lilli

ganz herzlichen Dank für den Stern :-)

Wie geht es Deinem Meerschweinchen denn jetzt?

LG Lilli

0

besser ist wenn du mal zum tierarzt gehst,bei meinem war das auch mal,da war es so dass sein zahn abgebrochen ist,deswegen konnte er nicht fressen und wir mussten ihn dann mit spritze füttern GUCK doch mal auf seine zähne !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

tierarzt aufsuchen

Ps du solltest deinen meerschweinchen Karotte oder parika geben da der verdammt viel vitamin c hat den die meerschwienchen dringend benötigen aber slber nicht bilden können. villeicht hat sie zahnschmerzen

kriegen sie ja alles ;)

0

Was möchtest Du wissen?