Medikament absetzen vor zahnextraktion

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Xaretto ist ein Blutverduennungsmittel.Solche Mittel muessen immer abgesetzt werden,bevor ein Zahn gezogen werden kann.Bei Aspirin z.B.ist das auch so.LG gadus

Herzlichen Dank fuer den Stern. LG gadus

0

am besten schreibst du gleich dazu das es ein blutverdünnendes mittel ist.

ja musst du absetzen. ruf beim zahnarzt an und sag das du das nimmst. er wird dir sagen wann du es abzusetzen hast, oder dich an deinen hausarzt weitergeben das du dort erfragst ab wann du es nicht mehr nehmen darfst.

Arzt fragen!!

Umstellung von Xarelto auf Marcumar: geht das?

Wegen einer TVT nehme ich Xarelto. Ich bin davon überhaupt nicht begeistert, da ich vor Verordnung nicht wusste, was das für ein Medikament ist. Kann von Xarelto auf Marcumar umsteigen? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Plle trotz Xarelto

Ich habe seit 2 Wochen ine >hrombose in meiner linkenWadeund möchte nun wissen ob ich bei der einnahme von Xarelto weiter die Pille nehmen. Müßte jetz eigentlich wieder die Pille einnehme

...zur Frage

Quetiapin und Sertralin sofort absetzen?

Was passiert, wenn man beide Tabletten auf der Stelle absetzen würde? Welche Symtome treten auf? Habe nämlich vor.

...zur Frage

Medikament Xarelto absetzen

Hallo, ich hatte am 01.08 eine tiefe Venen Thrombose. Nach Verlassen der Klinik muss ich Zuhause nun Xarelto einnehmen, womit ich allerdings gar nicht klar komme. Die Nebenwirkungen verschlimmern sich von Tag zu Tag. Nach Rücksprache mit meiner Hausärztin wollte sie sich nun beim Klinik Arzt erkundigen ob ich statt dessen Macumar nehmen kann.Leider hat sie den Arzt nicht erreicht. Ich möchte allerdings nicht auch noch das ganze Wochenende Xarelto einnehmen und würde deswegen gerne wissen ob ich die Dosis halbieren kann, oder doch besser warte bis ich umgestellt werden kann. Vielen Dank

...zur Frage

Kennt sich jemand mit dem Absetzen von Pantoprazol, Pantozol, Omeprazol, etc. aus?

Ist es möglich nach jahrelanger Einnahme eines Protonenpumpenhemmers (Pantozol 40 mg einmal täglich) auch wieder ohne dieses Medikament auszukommen? Wenn ja: wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?