Maus frisst den Holzkäfig

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst dir keine Gedanken zu machen, Mäuse knabbern einfach gerne-sie sind ja auch Nagetiere ;) Versuch sie, mit trockenem Brot (am besten richtig knalletrocken) Und frischen Ästen, z.B. von einer Erle, vom Benagen des Käfigs abzuhalten(die Wüstenrennmäuse einer Freundin "schreddern" auch gerne Kartons). Wenn das nicht klappt, brauchst du leider einen neuen Käfig, sonst sind sie irgendwann durch und gehen mal die Außenwelt erkunden ;) Dann kann ich dir diese Ikea-Vitrine empfehlen: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10011055/ Die wird quer gelegt, die Einlegeböden raus, Deckel aus Metall-Fliegengitter basteln und schon ist ein Riesenkäfig für wenig Geld geschaffen ;) Aber erst mal kannst du es ja mit Ablenkung versuchen, gib ihnen öfter mal was neues in den Käfig (kann auch mal ne Zewa-Rolle oder so sein, einfach dass sie erkunden und richen können, aber sich nicht verletzen), und besorge Rechtzeitig einen neuen, sollten sie kurz vor dem Durchbruch sein. Viel Glück ;)

Oh vielen Dank :) Ich denke, der Käfig wird die Mäuschen auf jeden Fall noch überleben, und danach weiß ich noch nicht genau ob ich wieder Zeit habe für Mäusekumpels.

Hast du evtl. auch eine Idee wo man um so eine Jahreszeit solche Äste herbekommt? Wir haben einen sehr großen Fressnapf-Laden hier, aber da hab ich sowas nicht gesehen. Aber jetzt werd ich erstmal eine Klopapierrolle spenden gehen ;)

0
@ZoeViech

Das ist eine gute Idee :) Ich habe die Zweige immer direkt aus dem Garten geholt, Obstbäume und Birke gehen soweit ich weiß auch. Hab sie dann mit warmem Wasser und einer Bürste abgeschrubbt und dann trocknen lassen, natürlich alles ohne Seife und nicht von der Nähe einer Straße. Die letzen Fitzel fand ich dann immer beim Käfig saubermachen, es hat sie auch nicht sonderlich interessiert ob Laub dran war oder nicht, hauptsache Knabbern ;)

0

Einfach Neugier und Knabberdrang. Wieso hat sie da eigentlich einen Nag-Ansatz gefunden? Ist der Käfig aus unbeschichtetem Holz?

Ja, unbeschichtet. Dann ist es ja auch nicht gesundheitsschädlich, oder? Sie können sich da hinten auch auf keinen Fall rausknabbern, hinter der Schublade kommt ja nochmal die Käfigrückwand.

0
@ZoeViech

Nja, nee. Das mein ich nicht. Wenn die Beschichtung gut ist, dann gibt es keinen Ansatz zum Nagen. Und gesundheitsschädlich ist das auch nich, zumal sie ja eben auch nix davon fressen können. Hinzu kommt, dass Urin in unbeschichtetes Holz einziehen kann.

Beschichtete Spanplatten, daraus kann man super Gehege bauen, die auch Nager-sicher sind.

0

Wie kann man für einen nager nen holzkäfig kaufen? normal das die sich da durchbeißen

Weil ich eher damit leben kann, dass sie das Holz fressen, als sich durch Plastik durchzukauen. Abgesehen davon sind die Plastigkäfige die ich gefunden habe, alle zu klein gewesen.

0
@ZoeViech

Damit hast du auch absolut richtig gehandelt, ZoeViech.

0

Was möchtest Du wissen?