Mathe -Aufgaben?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

5 Antworten

a)

x= sin (52°) * 15m = 11,82m

11,82m + 4m = 15,82m



 b)

cos (α) = 3,5m / 10,5m = 70,53°

 

c)

c² - b² = a²

10,5m² - 3,5m² = 9,90m

11,82m - 9,9m = 1,92m

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

Wie kommt man auf 70,53 grad ohne arccos?

0
@mygdrops196

Da ist doch gar nichts mit arccos gerechnet...
cosinus = Ankathete / Hypotenuse
cos (α) = 3,5m / 10,5m = 70,53°

0
@mygdrops196

du darfst nicht nur 3,5/10,5 rechnen sonderndu musst das mit cosinus rechnen.
Hattet ihr in der Schule schon wie man sin /cos / tan rechnet in in taschenrechner eingibt?

0
@korn17

Also wir mussten selber im internet gucken, weil wir halt zuhause sind, wegenb corona. Kannst du mir helfen?

0
@mygdrops196

was hast du für einen taschenrechner?
da müsstest du irgendwo die abkürzungen sin / cos / tan sehen..

0
@korn17

Muss ich cos( die rechnung) eingeben oder wie?

0
@mygdrops196

wenn du eine strecke ausrechnen willst gibst du cos(rechnung) ein.
wenn du einen winkel ausrechnen willst gibst du cos-1(rechnung) ein.
bei meinem rechner musst du dafür "shift" "cos" eingeben.
wies bei deinem ist weiß ich jetzt natürlich nicht genau.

1

In a) rechnest du x aus.

Dann in b) alpha durch

x/10,5 = sin (alpha)

a) Zuerst betrachten wir das linke Dreieck:

Mit Hilfe von Winkelfunktionen können wir folgende Gleichung aufstellen:



Das formen wir dann auf x um und lösen es:

 

Da die Höhe des Mastes mit Antenne gefragt ist, addieren wir noch die 4 m dazu.



b)Hier betrachten wir das rechte Dreieck und auch hierfür würde ich wieder Winkelfunktionen verwenden.

Wir stellen folgende Gleichung auf:



Jetzt formen wir auf 𝛼 um und lösen die Gleichung:





c) Hier würde ich mit Hilfe des Pythagoras das x ohne Mauer berechnen (nennen wir es x') und dann vom in Punkt a) berechnenten x abziehen.

Wir betrachten das rechte Dreieck und wenden den Pythagoras an:



Nun können wir auf x' umformen und die Gleichung ausrechnen:





Durch Subtraktion können wir nun die Höhe der Mauer (ich nenne sie mal h) berechnen:





Fertig!

Wie könnte man das ohne arccos rechnen? Also aufgabe b

0

Mit Sinus kannst du b berechnen, bin mir aber jetzt nicht sicher aber denke schon

Was möchtest Du wissen?