MasterCard der Sparkasse Gebühren im Ausland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jede Sparkasse kann selber die Gebührenstruktur festlegen, deshalb wird es hier keine 100 %ig zuverlässige Info für Dich geben. Umsonst ist es garantiert nicht bei einer Sparkassen-MasterCard.

Bei der Berliner Sparkasse kostet der Karteneinsatz and er Kasse z.B. 1,9 % vom Umsatz. Die Bargeldabhebung 2 %, mind. 7,50 Euro, also ganz schön happig!

Falls Du noch Zeit hast, solltest Du evtt. auch eine andere Karte schwenken, vielleicht sogar zwei andere (kostenlose) Karten in Betracht ziehen mit der man kostenlos Bargeld abheben kann oder mit der man keine Gebühren beim Bezahlen hat. Für Bargeld eignet sich eigentlich nur die DKB, für's bargeldlose Bezahlen gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten. Du kannst z.B. auf diesem Vergleich danach filtern: www.cardscout.de/vergleich

Die Gebühren für die MasterCard der Sparkasse variiert von Sparkasse zu Sparkasse - supergünstig scheinen sie nicht gerade zu sein. Die Sparkasse Essen etwa nimmt bei der Bezahlung im Ausland 1,5% als Auslandseinsatzentgelt. Die Kurse, zu denen umgerechnet wird, kann man sich im Einzelfall anschauen. Für die Bargeldabhebung nimmt die Sparkasse Essen 2% des Betrags, mindestens jedoch 6 Euro. "Weitere Kosten entstehen nur, sofern die Auszahlung nicht in Euro erfolgt" - aha, also fällt noch was an...https://www.sparkasse-essen.de/privatkunden/konten_karten/mastercard/details/index.php?n=%2Fprivatkunden%2Fkonten_karten%2Fmastercard%2Fdetails%2F Ich würde unbedingt die verschiedenen Bedingungen für Kreditkarten vergleichen!

Was möchtest Du wissen?