Maskottchen-Design - Preis

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

**Hallo, ** schöne Aufgabe. Die erste Antwort ist schon kompetent, daher eine Ergänzung:

Überlege Dir, welche Rechte Du abtreten möchtest. Wenn Du z.B. gerne auch für weitere Firmen Maskottchen oder Figuren gestalten möchtest, könntest Du vereinbaren, dass mit der Figur Dein Name genannt wird. Ebenso wäre möglich, dass die Firma, die ja ein Open Source Produkt rausgibt, mit diesem Produkt auch Dich als Urheber der Figur nennt. So kannst Du durch einen Auftrag evtl. weitere generieren. (Open Source Programme haben ja oft eine große Verbreitung, so dass die Nennung Deines Namens einen hohen Werbeeffekt für Dich bedeuten kann)

Viel Erfolg und alles Gute

Jo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grafiker
27.10.2012, 20:34

Eine gute Idee des Selbstmarketings. Eine Ergänzung vielleicht noch zum Thema Nutzungsrechte: Der Illustrator ist und bleibt immer der Urheber der Illustration (Zeichnung). Das heiß wenn du auch alle Nutzungsrechte abtrittst, bleibst du immer noch und weiterhin der Urheber.

Das hat den Vorteil falls du mal ein begrenztes Nutzungsrecht einräumst. zB für ein oder zwei Jahre (weil der Preis zu niedrig war - oder was auch immer). Da hast du dann immer die Hand drauf, der Kunde darf dann dein Maskottchen über die Zeit hinaus nicht mehr verwenden.

0

Ich würde da konzeptionell vorgehen und ein Modulpaket vorschlagen.

  1. Konzeption und Erstellung eines Maskottchens (Maskottchen + Nutzungsrechte) Ich würde so über den Daumen 1.000-2.000 EUR fürs Maskottchen nehmen und dann die Nutungsrechte draufschlagen (deutschlandweit/europaweit oder weltweit). Am Ende kann so ein Maskottchen auch mal 3.000-5.000 EUR für den Kunden kosten - wenn er es weltweit nutzen möchte...

  2. Ausarbeitung mehrerer Posen (sagen wir mal 5). Arbeitslohn pro Pose berechnen. Mag sein das pro Pose ca. 500-700,- EUR rauskommen (musst du wissen wie dein Std. Lohn ist). Das dann dazurechnen. Also 1000,- plus Nutzung deutschlandweit 500,- EUR plus 5 Posen a. 500,- EUR = 4.000,- Gesamt.

Das ist natürlich fiktiv. Du musst deine eigenen Preise eintragen. Dein Std. Lohn zu Grunde nehmen. Und natürlich kommt es auch auf die Größe des Unternehmens an: Du kannst von Bäcker nebenan nicht das gleiche Geld verlangen wie wenn du einen Job von Mercedes bekommst (logisch). Da musst du eine angemessene Lösung suchen und alles gegen- und mit einrechnen.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Firma Best Motivation meine ich gehört zu haben, hat sich auf Maskottchen spzialisiert... Kostüme bauen die wohl auch.

www.best-motivation.de   war das meines wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?