Marokkanische Dirham in Marokko in Euro wechseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man könnte es auch über die Western Union Bank abwickeln. In Marokko kann man in Dirham einzahlen. In Deutschland wird der Betrag zum aktuellen Umrechnungskurs dann in Euro ausgezahlt. Das ganze funktioniert übrigens (fast) Weltweit so. Die Gebühren für die Überweisung richten sich nach die Höhe des Betrages. Und es ist vor allem die schnellste und sicherste Methode. Wenn es in Marokko am Schalter eingezahlt wird kannst Du Dir schon mal in Deutschland die Schuhe zubinden. Der Einzahler erhält in Marokko einen Zahlencode. Den muss er Dir per Telefon, SMS oder E-Mail mitteilen. Dann gehst Du in Deutschland zu einer x-beliebigen Western Union Bank. (Findet man in größeren Städten meistens an oder in Bahnhöfen) Du gibst dem Mitarbeiter in der Bank den Zahlencode, füllst ein Auszahlungsformular aus und legst diesen mit Deinem Personalausweis vor und schon bekommst Du Dein Geld. In Euro natürlich!

Wie hoch sind denn da circa die Gebühren führ und wo kann man rausbekommen ob sowas auch in marokko möglich ist? Also müsste sozusgen eine Person die in marakko lebt mir das geld nach deutschland überweisen?

0

Marokko hat seit Jahren Devisienbewirtschaftung. Während meiner Besuche in Marokko hatte ich das Problem allerdings nicht, vielleicht, weil die Beträge doch zu klein waren. Ich würde ein Konto eröffnen und dann Überweisungen vornehmen, das müsste gehen. Fragt sich nur, ob Du in Marokko gemeldet bist, dort also einen Wohnsitz hast. Wenn nicht, könnte die Kontoeröffnung problematisch sein, zumindest musst Du dann mit einem höheren Verwaltungsaufwand rechnen.

Hattest du den zuvor am Schalter Euro in Dirham gewechselt und hast es nur zu einem späteren Zeitpunkt rückgewechselt oder bist du nur mit Dirham hin und hast ohne Wechselbescheinigung die du bekommst wenn du euro in dirham wechselst euro erhalten?

0

Ich möchte aber das geld sozusagen dort in euro wechseln bei irgendeiner bank und das bar mit nach deutschland nehmen. Natürlich nicht jeden monat villeicht alle 2 Jahre mal oder so ähnlich. Ich habe nur irgendwo gehört das die da mit ziemliche Probleme haben euro aus zuzahlen ( Wollen die nicht ).

Hat da jemand mit Erfahrungen gemacht, mit dem direkten Wechsel von Dirham in Euro vor Ort?

Ich habe kein Konto in Marokko, könnte denn einer der dort lebt mir das geld von seinem Konto nach Deutschland überweisen?

in marokko zumindest in nador gibt es fast überall wechselstuben dort wechsel die in dirham und euro

überweisung sollte klappen

Auf ein Bankkonto einzahlen und nach Deutschland überweisen!

Was möchtest Du wissen?