Maler pfuscht bei Wandübergängen - Mangel und Möglichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey =) Du hast auf jeden Fall Möglichkeiten!!! Und zwar, ein Vertrag mit dem Maler oder einem anderen handwerklichen Betrieb ist zu 99% ein Werksvertrag (Auch wenn es mündlich abgeschlossen wurde). Du kannst gerne auch googlen und nachlesen, was die Voraussetzungen für die Zahlung sind, ist es aber immer so, dass die Leistung komplett abgeschlossen werden soll und auch dem Kundenwunsch vollkommen zutreffen. Wenn es nicht der Fall ist, brauchst du gar nichts zahlen... Oder bzw. bis die Mängel entfernt werden. Würde evtl. kurz beim Rechtsanwalt beraten lassen, aber da sehe ich überhaupt kein Problem eigentlich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat: Handelskammer Hamburg

Vermittlung eines Sachverständigen Bitte reichen Sie den folgenden Antrag vollständig ausgefüllt bei der Handwerkskammer ein. Wir wer- den Ihren Antrag sodann an einen geeigneten Sachver ständigen weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass die Handwerkskammer einen Sachverständigen lediglic h vermittelt . Der Vertrag zur Erstellung des Gutachtens kommt zwischen Ihnen und dem Sachverstän digen zustande, sobald dieser den Vermitt- lungsauftrag angenommen hat. Zur Besichtigung des S treitgegenstandes wird der Sachverständige sich rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Kosten für die Begutachtung richten sich nach d em Zeitaufwand und den baren Auslagen des Sachverständigen. Sie betragen je nach Art der Ermi ttlung in der Regel zwischen € 50,00 und € 90,00 für jede angefangene Stunde. Diese Sätze orientiere n sich an den Vergütungssätzen gemäß Abschnitt 3 des Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz (JVE G). Für andere als gutachterliche Aufgaben (ins- besondere schiedsrichterliche Tätigkeit) wird die Vergütung des Sachverständigen in Anlehnung an § 13 Abs. 1 JVEG nach billigem Ermessen durch die H andwerkskammer in Abstimmung mit den Par- teien bestimmt (§ 317 BGB).

Gefunden und alles unter: http://www.hwk-hamburg.de/fileadmin/user_upload/Beratung/Downloads/Sachverst%C3%A4ndigenantrag.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anders7777
03.07.2014, 19:12

Es gibt auch Schlichtungsstellen für Malerarbiten. Hier für Düsseldorf.

Zitat: Schlichtungsstelle

Sie haben Differenzen mit einem Innungsmitglied?

Der Gang zum Gericht ist nicht nur teuer, sondern in den meisten Fällen unnötig. Wir können vermitteln! Dabei haben Sie mehrere Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten:

Sie können aber auch einen Sachverständigen beauftragen.

Sie erreichen uns:

Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf

Innungssekretariat Klosterstraße 73 – 75 40211 Düsseldorf

Tel. 0211-36 70 739 Fax 0211-36 70 733

kontakt@maler-und-lackierer-innung.de

Gefunden unter: http://www.maler-und-lackierer-innung.de/schlichtungsstelle/index.html

0
Kommentar von anders7777
03.07.2014, 19:14

Unverzüglich einen Widerspruch vornehmen und auf Erfüllung pochen. Eine Kopie an die zuständige Maler - Schlichtungsstelle.

1

Vielen Dank für die Ratschläge.

Folgendes habe ich gemacht: Der Maler wurde von mir schriftlich über den Mangel informiert. Dabei bestehe ich auf Nacherfüllung und widerspreche der Rechnung. Die lokale Handerdwerkskammer wurde in Kopie informiert.

Nun warte ich auf Rückmeldung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anders7777
08.07.2014, 14:08

Weiter konsequent bleiben!

1

Was möchtest Du wissen?