Magenschmerzen durch O-Saft?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohja, hoer bloss auf den saft so in massen zu trinken. kommt echt nicht gut! Liegt auf jeden Fall daran. Normaler weisse bekommst du von zuviel 100% igen Osaft auch Durchfall, deshalb hast du nun auch Magenprobleme. Ein tipp verduenne den Osaft zur haelfte mit Wasser, so mache ich das immer. SChmeckt trotzdem noch fruchtig und geht nicht so auf den Magen.

Dachte ich mir. War aber so besorgt, dass ich dochmal nachfragen wollte.

0

Das habe ich auch immer so gemacht. Dann war ich zu faul und habe ihn so getrunken :o(. Durchfall habe ich nicht. Aber halt ein unangenehmes Gefühl im oberen Magenbereich. bääh.

0

lasse doch mal ein paar tage alle säurehaltigen säfte und auch säure-auslösenden getränke (zuckerhaltige limonaden z.b.) komplett weg und trinke mineralwasser (anfangs ohne kohlensäure) und kamillen / pfefferminztee und konsorten...

dann kann sich dein magen endlich mal beruhigen... lg

Danke dir. Ich trinke gerade Fencheltee. Hoffe der hilft mir.

0
@rockbock82

bestimmt - und auch kümmeltee wirkt beruhigend - nur lasse bei deiner magensituation schwarzen tee aus dem spiel, sogut der auch schmeckt - er kann wieder reizungen auslösen...

und wenn du deine magen-darm-flora mal ganz zur "ruhe" bringen willst, dann hole dir heilerde von Luvos aus der apotheke und nimm die nach anleitung in der packung - und da sind auch viele gute tipps dabei...

aber es muss dir doch irgendwie selber klar sein, dass immer nur viel saures für den magen auf dauer nur schädlich ist... lg

0

Ja, nach meiner Erfahrung kann Orangensaft in größeren Mengen Magenschmerzen verursachen. Bei Grapefruitsaft reichen schon kleinere Mengen.

Was möchtest Du wissen?