Männlicher Frauenarzt oder weiblicher?

6 Antworten

Ich bin früher immer lieber zu einem weiblichen Arzt gegangen. Mein Töchter haben sich auch für weibliche Frauenärzte entschieden. Unter Frauen läßt es sich über intime Dinge nun mal leichter reden.

Ich würde auch zu einer Frau gehen. Allerdings ist meine restliche Familie bei einem Mann, der auch super nett ist! Als ich aber zum ersten mal zum Frauenarzt gegagen bin, bin ich auch zu einer Frau gegangen. Ich habe mich einfach im vorraus wohler gefühlt.

Als Mädchen war es mir wichtig zu einer Frau zu gehen, weil ich mich vor einem Mann geniert hätte. Einer Frauenärztin wird aber öfter nachgesagt, dass sie grober sind, nicht so vorsichtig, weil sie besser wissen, wie es sich anfühlt.

Was möchtest Du wissen?