'Mädchenname' beei Männern?

5 Antworten

egal ob sie sich scheiden lassen, oder nicht.  dieser name wird zB auch bei wichtigen formularen wie arbeitsverträgen erfragt.  dort steht dann allerdings "geburtsname".  mädchenname ist eher umgangssprachlich.  früher wars ja üblich, dass die frau den names ihres mannes annahm, so kam das wohl.  ich denke nicht, dass jemand was mit dme begriff "jungennamen" anfangen könnte ;-)

  • Der geschlechtsneutrale Term heißt für Frauen und Männer GEBURTSNAME.
  • Der Ausdruck "Jungenname" ist nicht üblich und kaum verständlich. 

Hallo,

gute Frage, die ich gar nicht so wirklich beantworten kann! Ich glaube "Mädchenname" ist umgangssprachlich. Ich denke, es heißt eher "Geburtsname!". Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

 

Viele Grüße Shoshin

Ist "Marian" ein Jungenname?!

Hallo leute, wollte mal wissen ob "marian" ein Jungen-oder Mädchenname ist. Denn ich hab in einem Forum eine PN bekommen und im Profil steht das der Benutzer männlich ist und nun soll der Marian heissen, kam mir aber eher wie ein Mädchennamen vor. Hab ich unrecht? lg Danke im Voraus :DD

...zur Frage

Jordan ein Mädchenname?

Ich möchte eine Geschichte schreiben und frage mich, ob Jordan auch ein Mädchenname ist. (Habe es mal gelesen) Kennt ihr sonst noch weibliche Formen vom Jungennamen 'Jackson'?

...zur Frage

Mädchenname? Hab ich noch nie gehört

Hi Leute

Bin grad etwas verwirrt. Schau grad Fernseh und hab gehört dass die Frau gesagt hat dass ihr Mann seinen Mädchennamen wieder angenommen hat.

Sagt man bei Männern auch Mädchenname???

Danke für eure schnellen Anworten.

Lieebbee Grüßßeee Caariinnchen

...zur Frage

Namensänderung in Mädchenname von Mutter möglich?

Ich würde gerne wissen, ob es (noch) möglich ist, meinen Nachnamen wieder in den Mädchennamen meiner Mutter ändern zu lassen. Meine Situation ist wie folgt: Ich bin inzwischen 18 Jahre alt. Meine Mutter hatte 2 Jahre nach meiner Geburt meinen Stiefvater geheiratet. Ich hatte also den Mädchennamen meiner Mutter bereits einmal gehabt! Nach der Heirat habe ich dann (wie meine Mutter) den Nachnamen meines Stiefvaters bekommen. Meine Mutter hat sich vor 3 Jahren von meinem Stiefvater scheiden lassen. Sie hat allerdings den Nachnamen von Stiefvater behalten, wegen der vielen Bürokratie und auch den Kosten.

Ich selber hatte zu meinem Stiefvater nie ein gutes Verhältnis und auch der Nachname selbst ist sehr bescheiden, was mir insbesondere in meiner Schulzeit, aber auch danach noch so einige dumme Sprüche/Wortwitze einbrachte.

Jedenfalls, würde ich gerne, falls das möglich ist, wieder den Mädchennamen meiner Mutter annehmen. Würde das gehen? Und falls ja, muss ich irgendwas beachten (z.B. irgendwelche Vorraussetzungen).

...zur Frage

Sauer - Merkel

Warum heißt Frau Merkel nicht Sauer? Merkel ist doch der Name aus erster Ehe, warum nimmt sie nicht ihr Mädchenname als ihren nicht Sauer Name. Ist es Professor Sauer scheiß egal? Für mich irgendwie nicht nach zu vollziehen!

...zur Frage

Kann man ohne Scheidung seinen Mädchennamen zurück bekommen?

Eine Frau heiratet und nimmt den Nachnamen ihres Mannes an. Nach ein paar Jahren möchte sie aber doch ihren alten Mädchennamen zurück haben. Geht das? Zur Erklärung: sie will sich NICHT scheiden lassen und der Name ihres Mannes ist nicht anstößig, unzumutbar etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?