Ich glaube, ein Mädchen steht auf mich, sie setzt sich immer neben mich hin. Kriegt man so eine gut ins Bett?

12 Antworten

Nur weil dieses Mädchen wohl in ihrer unendlichen Naivität und wohl auch noch im Glauben an das Gute in dir sich zu dir setzt, da hast Du gleich nichts anderes im Sinn, als dieses Mädchen flach zu legen und dann auch bei Bedarf wieder zu entsorgen. Ein ganz normales kennenlernen mit dem Ziel einer Freundschaft aus der vielleicht auch mal mehr werden könnte, das ist wohl nicht so dein Fall, dauert ja auch viel zu lange während dein Testosteronspiegel steigt und steigt.

Diesseits würde an die Sache unbefangen herangegangen. Stelle fest. ob ihr zu einer gleichen Gesprächsgrundlage findet, worauf sich dann aufbauen lässt. Sollte das der Fall sein. stehen dir weitere Türen offen Jedoch nur nicht mit einer ins Haus fallen.  Viel Glück- Rolf- 

Ich würde nicht so direkt mit der Tür ins Haus fallen. Und wenn es dir dabei nur um Sex geht würde ich es sowieso bleiben lassen. Eine Freundschaft die alleine nur darauf basiert ist keine richtige Freundschaft. Es kann sein, dass du damit ihre Gefühle verletzt wenn du direkt mit Freundschaft Plus ankommst.

Was heißt da "Freundschaft+"? Ihr seid doch gar nicht befreundet. Nenn es lieber, wie es ist: Sex.

Klar, du kannst sie fragen, ob sie mit dir schlafen möchte. Das ist ehrlich, aber nicht gerade ritterlich und wird ziemlich sicher nicht gut ankommen.

So wie du herumgockelst würde es mich nicht wundern, wenn sie weder noch von dir will.

Natürlich musst Du sie fragen. Das gehört sich so. Wenn sie einverstanden ist, gut. Wenn nicht, kassierst Du halt einen Korb.

Was möchtest Du wissen?