Macht Zucker wach?

6 Antworten

Es stimmt, Zucker macht wach, da man einen direkten Glukose schub bekommt. Genau so schnell wie dieser kommt, geht dieser dann auch wieder. Ich empfehle ganz klar natürliche Mittel, welche natürlichen Zucker enthalten. Dessen Wirkung bleibt lange und hat auch einen gesunden und guten Einfluss auf den Körper. 

Industriezucker lässt den Blutzucker schnell in die Höhe schießen. Daraufhin produziert die Bauchspeicheldrüse schnell viel Insulin, um den Blutzukcerspiegel wieder zu normalisieren und damit aus dem Zucker Energie gewonnen werden kann, er also in die Zellen aufgenommen werden kann. Somit macht er kurzfristig etwas munterer, bei kleinen Kindern kann man sogar häufig eine Überdrehtheit beobachten. Irgendwann herrscht nun aber ein Insulin-Überschuss, weil alles an Zucker verbraucht ist, der Organismus, aber viel Insulin produziert hat und dann fällt der Zuckerspiegel (beim Gesunden) unter Normalwerte. Das macht in der Regel ein Unwohlgefühl, Heißhunger und - wenn man generell zu viel Zucker isst - auch träge und müde.

Diese beschrieben Reaktion mti dem Insulinspiegel ist genau das Problem beim Zuckerkonsum. Der Insulinspiegel steigt sehr stark wen ich raffinierte Kohlenhydrate esse (zucker, weissmehl, etc.), was mich aktiv werden lässt (Sportlernahrung....). Da die Zuckerzusammensetzung der raffinierten Zuckers sehr eifnach ist, wird sie sehr rasch in den Körper aufgenommen und verwertet. Dabei gibt es jedoch ein grosser Nachtei. Ist der Zucker dann verwertet, sinkt der Insulinspiegel sehr schnell auf unter Null, und der Hunger nach süssem kommt erneut massiv und mitn ihm auch Agressivität, Müdigkeit etc. Diese extremen Insulisnchwankungen schädigen die Bauchspeicheldrüse auf länegre Zeit darum haben wir eien grosse Zunahme auch an kindlichem Diabetes. Ebefalls wirkt Zucker schädigend auf die DNS, da diese durch den zuckerkonsum und den dadurch bedingten Vitalstoffmangel nicht mehr richtig funktionieren kann. Wenn ich also über 20-30 Jahre viel Zucker esse (nebsta nderen Industrieprodukten) dann haben meine Kinder bereits eine Anlage mit einer sensiblen DNS sprich z.B. bereits überempfindlichen Buchspeicheldrüse. Hierzu gibt es genügend unabhängige Studien die das bei Mäsuen, Affen, Katzen etc. belegen. Mehr Infos auf www.hausimlot.ch

macht das fett in süssigkeiten und fast food dick?

ich weiss es echt nicht...also macht es dicker wenn man jeden tag zb 1000 kcal fast food zu sich nimmt anstatt 1000kcal gesundes? oder ist es dasselbe? weil wenn man nur auf kalorien achten muss, warum ist dann fett und zucker schlecht für die figur? danke im vorraus! :)

...zur Frage

steigern milchprodukte den insulinspiegel?

hallo zusammn, laut d soost soll man milchprodukte komplett unterlassen an 6 tage die woche weil sie den insulinspiegel hoch schiessen, meine frage zu magerquark, jogurt 1,5% fett, käse...

schiessen diese lebensmittel wirklich den insulinspiegel so hoch wie wenn man z.b reinen zucker essen wuerde?? oder dauert der insulinabbau was durch jogurt usw. ausgeloest wurde, weniger lange als wenn man es durch zucker ausloest?

...zur Frage

Ist honig gesund oder nur flüssiger zucker?

hallo, also ich lebe oder versuche es zumindest seit einiger zeit gesund zu essen. ich esse manchmal gerne einen kleinen becher körnigen frischkäse mit honig.. aber ist das überhaupt gesund?? manche sagen honig sei ein wundermittel der natur und andere meinen es sei nur zucker.. und wenn der ungesund ist welches lebensmittel sollte man benuzen(in gesunder menge) um manche lebensmittel bisschen süßer zu machen?? außer zucker !

...zur Frage

Wie schaffe ich es süßes zu essen?

Ich muss wegen meiner Essstörung zunehmen aber ich schaffe es nicht etwas ungesundes zu essen. Es ist unglaublich schwer die Kalorien mit gesunden, low fat und zuckerfreien Lebensmitteln zu mir zu nehmen. Ih habe Angst vor dem Fett und dem Zucker. Ich zähle Fette, Kohlenhydrate. Proteine, Fructose, Lactose, und Gluten. Ich habe auch Angst, dass mein Blutzuckerspiegel zu weit ansteigt und ich achte auf dIW GL und den Glyx von Lebensmitteln. Ich kann nicht so viel Essen. Ich kann auch keine Nüsse oder so essen, weil das Fett mir einfach Angst macht. Ich möchte es schaffen mich abends nicht mehr low carb ernähren zu müssen.Meine Fragen sind....

Wie kann ich es schaffen Zucker und Fette zu essen und macht das Fett in Nüssen oder Lachs etc. genauso dick wie das in Süßigkeiten.

Sieht man am Ende den Unterschied durch welche Lebensmittel man zugenommen hat.

Macht es viel aus ob man Kohlenhydrate am Abend isst.

Wie schaffe ich es Süßigkeiten und andere Lebensmittel mit vielen Kalorien zu essen.

Nimmt man mit ungesunden Lebensmitteln schneller zu auch, wenn die Kalorienbilanz gleich ist.

Ist der Fettanteil im Körper am Ende höher, wenn man ungesundes ins Essen integriert.

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen. Danke an alle die antworten...

...zur Frage

Eine Bekannte konsumiert täglich 500g-1kg Zucker. Was passiert wenn sie immer so weiter macht?

Sie ist stark übergewichtig und wiegt mittlerweile schon um die 140 Kilo, aber schraubt ihren Zuckerkonsum nicht runter, sondern nimmt immer mehr davon zu sich. Sie trinkt von einer amerikanischen Limo jeden Tag 3-4 Liter und isst täglich Süßigkeiten. Diese Limo enthält 12g Zucker auf 100ml und dabei bleibt es nicht immer, da sie zusätzlich noch Säfte trinkt. Am Tag isst sie so 1-2 Packungen Gummibärchen, Schokolade und mehrere Packungen andere Süßigkeiten. Allein durch das Trinken nimmt sie schon 500 Gramm Zucker zu sich. Wenn die ganzen Lebensmittel und Süßigkeiten dazukommen, kommt sie sogar schon auf mehr als 1 Kilo Zucker pro Tag. Wie ungesund lebt sie denn eigentlich?

...zur Frage

Verbrennt der Körper mehr kalorien wenn es müde ist?

wenn man zb. lange wach ist und dann sport macht obwohl man müde ist...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?