Macht euch kiffen auch unsicher, schüchtern und zurückhaltend?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir ist oft eher das Gegenteil der Fall.

Beim kiffen ist es wie mit (fast) allen Drogen Kopfsache. Du musst dir also bewusstmachen dass du sicherer sein kannst und normalerweise auch bist. Du musst einfach versuchen aus dir heraus zu kommen und einfach etwas wagen und die Ängste etc. ausblenden.

Es ist schwer zu erklären wie genau, aber es ist machbar. Andere machen das jeden Tag im "normalen Leben" durch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere können wunderbar chillen. Warum das bei dir die Auswirkungen hat kann dir niemand sagen. Die meisten werden ruhiger aber nicht schüchtern. Kommt vielleicht auch drauf an was du rauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind so die Auswirkungen vom kiffen, denn kiffen ist gefährlich und macht die "Birne" hohl. Lass es besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
11.05.2016, 18:38

Die Auswirkungen vom kiffen sind jedes mal und von Person zu Person unterschiedlich, risikoreich ist ein sehr viel besserer Ausdruck wenn es um die Risiken von Drogenkonsum geht und die "Birne" "hohl" macht es erst recht nicht.

Bitte gib einfach keine Antwort wenn sie nicht sachdienlich ist und du dich nicht mit dem Thema auskennst.

2

Was möchtest Du wissen?