Das kann man so nicht sagen. Es kann auch sein dass die Pupillen gar nicht merklich größer werden.

Generell würde ich aber von ~12 Stunden ausgehen. Vielleicht etwas mehr oder weniger.

...zur Antwort

Wenn du keine Probleme mit LSD hattest sollten Pilze das auch nicht haben.

Frag aber am besten wirklich woanders auf speziellen Foren.

...zur Antwort

Standardmäßig gibt es Bongs mit 18er Schliff und Bongs mit 12er Schliff, manchmal gibt es aber inzwischen glaube ich auch 20er und8er (oder 9er?), die sind aber sehr selten.

Bei größeren Bongs handelt es sich meist um einen 18er Schliff, bei kleineren um den 12er Schliff.

Miss einfach mal mit einem Lineal wie viele Millimeter breit der Innenraum des "Steckrohrs" ist, also dem Teil wo du den Kopf reinsteckst.

...zur Antwort

Nicht wirklich gut, wie stellst du dir das vor?

Ich würde Hasch einfach in einer Pfeife rauchen (so wie es auch gedacht ist) oder eine Königsmische bauen (Gras + Hasch).

Tabak zu nutzen mag ich gar nicht. Schmeckt nicht, Nikotinflash inkl. Übelkeit etc. und schwächt die Wirkung ab.

...zur Antwort

Rede mit ihm selber darüber, nicht mit seiner Mutter.

Wenn er ab und zu kifft ist das eigentlich nicht das Problem, wobei er das bei eurem Alter eigentlich auch lassen sollte. Ab und zu ist aber eben so 2-4 Mal pro Monat und nicht täglich.

MDMA (der Wirkstoff der vermutlich in den Pillen ist) ist noch bedenklicher wenn man ihn öfter zu sich nimmt. 3 Monate Pause sollten eigentlich Standard sein und für das Alter sowieso unverantwortlich.

Versuch einfach ihm die Risiken bewusst zu machen und rede mit ihm, aber verteufle die Drogen nicht zu sehr, dann hört er noch unwahrscheinlicher.

...zur Antwort

Ja, dein Freund konsumiert noch Drogen.

Es ist nicht sicher, aber es kann auch sehr gut noch Heroin sein.

Ich empfehle dir ihn darauf anzusprechen, ihm deine Sorgen klar zu machen und ihm eine Therapie vorzuschlagen. Allein wird es es wahrscheinlich nicht schaffen die Sucht loszuwerden.

Wenn er einwilligt und die Therapie macht, unterstütze ihn so gut wie es geht dabei. Wenn er nicht einwilligt musst du dir überlegen wie du weitermachst.

...zur Antwort

Nikotin schwächt die Wirkung vom THC und THC verstärkt die des Nikotin.

Dass sie sich danach aber gut konzentrieren können bezweifle ich.

...zur Antwort

Hilfe! LSD und Flashbacks?

Hallo ich (17 Jahre alt) habe vor ca. 2.5 Monaten das Erste mal 300-330ug LSD genommen, Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt nur MDMA bzw.xtc,DXM und Cannabis konsumiert. Nun gut ich machte mich auf den Weg zu ner etwas abgelegerne Sitzbank in nem Baumschulgebiet, in der Hoffnung ungestört Trippen zu können.. Kurz nachdem ich mich hinsaß da merkte ich schon wie sich meine ganze Wahrnehmung änderte (intensivere Farben, Töne, Geräusche aber keine optics/Muster etc., alles erschien mir Plastik/Spielzeug mäßig und ich dann hatte ich noch so ne art Verbindung zur Pflanzen und Tiere, ich hatte das Gefühl mich irgendwie mit anderen Lebewesen "telepathisch" zur verständigen bzw kommunizieren und ich dachte ich wäre Tod und im Nirvana gelandet. Nach ca. 20/25 Tagen haben mich ein paar Freunde besucht, wir haben gechillt und bisschen weed geraucht gegen 14/15uhr haben wir uns entschlossen mdma zu nehmen, wir haben 1g Kristalle mit Saft gemischt und dann durch 4 geteilt +1oder2 extasy Pillen also eine deutliche überdosis und ganz schön bescheuert  (das werd ich nie wieder machen) nach ein paar Minuten hab ich den Vorschlag gemacht raus zu gehen und wieder zu dieser "bank" zu gehen um ein paar joinst zu rauchen. Wir setzten uns und mein Kollege fing an n' jay zu bauen, auf einmal ging es wieder los, ich war wieder voll in dieser LSD Welt+ physische Nebenwirkungen von der mdma über Dosierungen  ( Zitternde Augen, schwitzen usw.) Aber keine typische emma Wirkung (Euphorie,Glücksgefühle...) ich hatte ein bisschen Angst ! Und hatte zum ersten mal richtige Halluzinationen. Hier ein Beispiel.. Ich  sah etwa 40-50 Meter von mir entfernt Ronald McDonald! Mit ner scheiß Machete spielen und Bäume mit Seifenblasen statt Blätter, ich hatte auch keine Kontrolle mehr über meine Gedanken und Sprachsteurung.. Ich habe nur noch wirres zeug geredet und nach etwa 4 Stunden war alles wieder normal. Ende August 20/25 traf ich mich mit ner Freundin (Sternschanze HH) wir haben eine Zigarette geraucht und quatschten einfach bis sie mich überredet hat eine wieder 1Pappe LSD (200-300ug zu nehmen, und schon fing es wieder an 50% 60% des trips war die Hölle für mich und als wenn das nicht genug wäre, dauerte der trip 30-31 Stunden "ohne Schlaf" seitdem habe ich dauernd visuelle Flashbacks oder lsd ähnliche Zustände zb. Wenn ich gestresst bin oder andere Sachen(gras,alk,xtc) nehme... S*** noch mal! Sogar bei ritalin  (nein ich habe kein ads/adhs). ich kann nicht einmal ein Bier oder so trinken ohne eine halluzogene Wirkung zu haben und bei Gras ist es genauso. Ubd Nachdem ich vor kurzem 2cb nahm haben  die Highs und "Flashbacks" einen hauch von 2cb 😂 Fragen: Ist das normal? Geht das wieder weg? Wie lange noch? Und Gibt es Medikamente oder Übungen (zb. Meditation) die helfen vlt könnten?

Ps (ich bin nicht abhängig! Und ich hatte auch nie das Gefühl von OH ICH MUSS JETZT! Ich habe das nur aus reiner neugier und mejr oder weniger Langeweile gemacht)

...zur Frage

300µg beim ersten Mal? Blöde Idee.

Außerdem: Wieso hast du immer weiter konsumiert nachdem diese Vorkommnisse schon auftreten?

Geh zum Arzt (nicht zur Drogenberatung, die werden dir auch nicht helfen können). Erstmal zum Hausarzt/Allgemeinmediziner, der überweist dich dann. Oder gleich zum Psychologen.

Mehr kannst du nicht tun.

Und hör dringend auf irgendetwas zu nehmen, ich frag mich eh wieso du das nicht schon vorher gemacht hast.

...zur Antwort

Ein paar mal kann man ohne große Schäden konsumieren, dann entwickeln sich wahrscheinlich Hirnschäden etc. Außerdem werden je nach Konsumform (z.B. nasal) die Schleihäute beschädigt.

Das Junkyhafte kaputt sein kommt eher von Streckmitteln und dem "Junky lifestyle", also auf der Straße leben, unterernährung, verschiedene Drogen im Mischkonsum, mangelnde Hygiene, etc etc.

...zur Antwort

Riecht ganz schön nach Troll.. naja was solls

1. Was machst du in einem Headshop wenn du etwas gegen Gras hast?

2. Ob jetzt der Verdacht wirklich gegeben ist müsste ein Richter oä. entscheiden, Plastiktütchen an sich können ja für alles Mögliche verwendet werden z.B. Schrauben. Du kannst natürlich versuchen sie festzuhalten und die Polizei rufen, die erste Frage wäre dann ob du das schaffen würdest, die zweite ist ob es etwas bringen würde, da wenn die beiden nicht schon Gras dabei hatten die Polizei auch nichts machen könnte.

...zur Antwort

Nach der Wahl in einem Jahr ist die CDU wahrscheinlich eh weg vom Fenster, damit dann auch Mortler.

Schau dir z.B. mal das an:

https://youtube.com/watch?v=kttWO_VzTB8

Die Situation wird auf jeden Fall besser.

...zur Antwort