Machen Cremes wie Nivea dick?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

OH NEIN - Hilfe! Cremes sind Emulsionen - sie bestehen aus Wasser und Öl- gerade Nivea ist eine Öl in Wasser -Emulsion - also mehr Wasser - niemals kann eine Kosmetik so tief eindringen, als dass sie auf den gesamten Organismuss greift - können sie nicht- dürfen sie nicht. Kollagene sind die einzigen Inhaltsstoffe die den tiefsten Eindruck hinterlassen - deshalb vorsicht, sie transportieren auch andere Wirkstoffe möglicherweise mit. Bei Nivea ist das überhaupt nicht der Fall - das Geheimniss von Nivea ist die Feuchtigkeit - die mehr eine Rolle spielt als alle Fette dieser Welt.

Nein, sie macht NICHT dick.

Cremen, die viel Fett enthalten, sind nicht für alle Hauttypen geeignet. Nur für TROCKENE Haut. Weil Menschen mit trockener Haut, brauchen fettreiche Cremen, denn die Haut dieser Leute kann nicht viel, oder nicht ausreichen selber Fett poduzieren.

Aber Menschen mit fettiger Haut, sollten keine Creme mit seeeehr viel Fett nehmen, denn dann mit der Zeit hört die Haut von selber auf (genügend) Fett zu produzieren....

ich hoffe ich konnte dir helfen, lg

Nein, es gibt einen Unterschied zwischen dem Fett, das Du dir auf die Haut pappst und das dort bleibt

(ein wesentlicher Teil des "Einziehens" besteht aus dem Verdunsten des Wassers in der Creme)

und dem Fett, das du ißt.

Für manche andere Substanzen gibt es allerdings eine Resorption (Aufnahme) durch die Haut in den Körper. Deshalb gibt es auch manche Medikamente auch in Pflasterform, so dass diese über längere Zeit aufgenommen werden können.

nein! fett, das dick macht, kann nicht über die haut aufgenommen werden! leider nicht mal tiefer als die oberste hautschicht, sonst wären ältere semester wie ich glücklich...was dick macht ist fett und öl, das du ISST, oder kohlenhydrate, besonders zucker und weissmehlprodukte, die im körper zu fett umgewandelt und in den fettzellen gespeichert werden!

Nein, die Haut nimmt nur auf, was sie braucht. Es ist ein Pflegeprodukt kein Medikament, dass durch die Haut absorbiert wird.

Meine Mom nimmt Nivea creme, seit dem sie es gibt. Und ist weder fetter im Gesicht geworden noch sonstiges. Sie hat lediglich für Ihr Alter (71) eine super Haut.

Es ist noch niemand auf der Welt durch das Auftragen von Creme dick geworden, du müsstest die schon essen :-)

aber das fett bleibt doch unter der gesichtshaut, oder?

0
@TheMega

Das Fett der Creme wird nur aufgenommen, wenn die Haut es zur Pflege (Geschmeidigkeit) braucht. und nur so viel wie sie braucht.

Das normale Fettgewebe wird lediglich durch zu viel Kalorien/Fettaufnahme durch Essen gefördert.

0
@TheMega

hä? die creme zieht in die hautschichten ein. durch die hautschüppchen die abgehen geht die creme auch automatisch wieder weg. informier dich mal über die funktion der haut. das fett bildet eine schutzschicht, die immer wieder selbst entfernt wird.

0

Bitte informiere dich mal wie Creme zusammengesetzt ist und was sie in der Hautbewirken.

.

Und wenn Du wirklich Angst hast davor, wegen Creme dick zu werden, solltest Du dich mal an deinen Hausarzt oder hier her, http://www.hungrig-online.de/cms/ wenden.

Das wäre auch für mich ein ganz neues Ausmaß von Magersucht.

du darfst halt nicht immer die ganze Cremedose auf einmal leer essen

Nein das nicht. Aber es kann sein dass du von dem vielen 'Fett' was in der Creme ist ziemlich glänzt!

Fett wird man nur durch zuviel Fett in der Nahrung. Zu viel Fett in der Creme kleistert die Haut zu und behindert die Hautatmung.

ach was? wie kommst Du denn darauf? Zuviel Fett in der Creme lässt die Haut faul werden - sie stelt die Eigen produktion ein!

0

Nur wenn Du das zeug zum Kochen nimmst;-)

Quatsch...man kann höchstens glänzen wie 'ne Speckschwarte, das ist aber auch schon alles ;)

Das habe ich ja noch nie gehört. So ein Quatsch...sorry...aber es gibt tausende dünne Leute die fettige Creme benutzen...

Was möchtest Du wissen?