MacBook schaltet sich nicht mehr ein?

4 Antworten

"Ich habe zum Testen mal den Akku abgesteckt und wieder eingesteckt und dann geht er wieder an und ich kann es ganz normal benutzen."

Was genau meinst du damit. Das ist ja ein Unibody oder. Man kann ja nicht ohne Gehäuse zu öffnen zum Akku. Oder habe ich grad einen Knopf im Kopf?

Oder meinst du das Ladekabel? Kenn mich nicht so ganz aus

„[…] Das MacBook schaltet sich einfach nicht mehr von alleine an. […]“

Wie ist das gemeint, denn warum sollte es das tun?

Wie hast Du denn „den Akku abgesteckt“? Das genannte Gerät hat ein Unibody-Gehäuse.

Ich habe die gleiche Erfahrung mit diversen apple produkten gemacht. Ich kenne eine gute Lösung, die immer hilft. Du brauchst einen stabilen Tisch und einen HSS Industriehammer. Damit schlägst Du mehrfach auf das apple produkt ein, bis die Teile kleiner als 2 cm sind. Dann brauchst Du auch kein netzteil mehr.

Ich probiere es mal danke ;)

0

Ich geb Bescheid ob es geklappt hat

0

Ich würde vermuten das da etwas am Akku kaputt ist. Vieleicht solltest du einen neuen Akku kaufen wenn das oft passiert.

Hab ich bereits getan. Steht etwas unverständlich drinne ;).

0
@Frage638163

Oh, achso... Sorry! Dann liegt es am MacBook. Vieleicht solltest du es reparieren lassen :)

0

Was möchtest Du wissen?