MacBook Pro (Early 2015) zweite SSD/HDD einbauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwar kenne ich dieses Modell nicht, aber in all meinen MacBooksPro war noch ist kein Platz für eine zweite "Platte", egal welcher Sorte.

In das MacBookPro meiner Frau hatte ich eine etwa 500-SSD einbauen lassen, effektiv etwa 470, durch den i-Werkstattler. Kam nicht sehr viel teurer. Geburtstagsgeschenk. Das Ding läuft derart schnell an, ein paar Sekunden, da werd' ich eifersüchtig.
Mein altes PacBookPro 2010 mit zwei Tera Festscheibe braucht Minuten, um anzulaufen. Trotz I7 quadri.

Vielleicht von äusserer SSD oder Flash starten ? Je nach verfügbarem Interface ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mainyaq
16.05.2017, 23:35

Von äußerer SSD? ist damit gemeint, dass ich auf eine 2. SSD z.B. Windows installiere und sie von dort booten lasse? extern natürlich

0

Platz für eine 2. wird in dem Laptop garantiert nicht sein.
Wenn ich mich recht erinnere, sind die Produkte von Apple doch sowieso nicht dafür gedacht, dass der laie sie auseinander nimmt?

In dem fall wäre eine externe festplatte eine lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, bei den 2015er ist die Festplatte ein Flashspeicher der fest verlötet ist. Damit fällt das aufrüsten (egal ob es die vorhandene Festplatte ist oder eine zusätzliche) leider raus! 

Hast du es mal mit einer externen Festplatte oder einem NAS (Netzwerkspeicher) probiert? Müssen alle Daten immer verfügbar sein?

Ansonsten gibt es auch schon externe Festplatten im 2.5 Zoll Format, die sind echt handlich und gibt es vergleichsweise auch schon relativ günstig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?