Lymphknoten, Arzt meint unbedenklich - Blutbild negativ? Trotzdem Angst!

Blutbild - (Arzt, Angst, Krebs)

3 Antworten

Solche Knoten gehen nicht von heute auf morgen weg, das kann Jahre dauern. Und dass der Arzt da kein Handlungsbedarf sieht, das ist eher beachtenswert im positiven Sinne ;) Üblicherweise wird sofort sinnlos Operiert und medikamentös behandelt.

Aber meine Meinung dazu: Ruhe bewahren und gesund ernähren. Vor allem sollte die Ernährung eiweißreich sein aber lieber keine tierischen Eiweiße, lieber pflanzlich. Da gibt es nicht viel aber vieles als Pulver günstig zu kaufen z.B. Süßlupinenpulver oder Hanfproteinpulver.

Aber warum kommen die? Ich kenne die Knoten als ganz normale "Gewebeknoten"/"Einschlüsse von Zellen" aber nicht im Lymphdrüsensystem? Eigentlich kommen die doch nur, wenn eine Infektion oder Endzündung vorlag im betroffenem Körperteil sprich dann Bein/Oberschenkel oder in der Leiste. Die ist jedoch nicht gebrochen und GV-Krankheiten kann ich auch mit 1000%iger Wahrscheinlichkeit ausschließen.. Habe nur Angst, dass sowas doch bösartig werden kann, weil er weder en Ultraschall sonst nochwas gemacht hat ..

0
@farimc

Woher die GENAU kommen, kann ich nicht sagen. Es gibt jedoch ein vegetatives Nervensystem bei allen Menschen, dieses steuert unsere Organe, um bestimmtes Funktonen zu erfüllen und uns am Leben zu erhalten. Das lernen die Ärzte nicht, aber auch sonst kaum jemand versteht es so genau.

Man kann also sagen, es ist "psychisch" bedingt. Wenn bei dir ein Erlebnis eintritt, wo du Existenzangst "verspürst" (z.B. kein Geld etwas zu Essen zu kaufen), dann kann es passieren, dass du an Gewicht zunimmst, also dicker wirst, obwohl du nicht mehr isst als vorher. Das hat damit zu tun, dass dein Organismus deine Psyche erkannt hat und nun auf eine Hungerzeit einstellt, also Energie/Fett "einlagert". Wenn deine Ängste aber weg sind, kann es sein, dass du langsam wieder abnimmst. ^^

So als Beispiel.

0

Ich weiß nicht. ..vielleicht mall röngten lassen Vielleicht sieht man ja was ? Lg gute besserung :)

Kannst noch zu einem Dermatologen gehen der ist eher dafür zuständig, der kann sich das anschauen und besser beurteilen als ein normaler Arzt! Vielleicht noch eine gewebeprobe nehmen! Wird schon nichts schlimmes sein. Lg!:)

Was möchtest Du wissen?