Lufthansa Ausbildung München unterstützung bei Wohnung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, also wenn die Lage nicht dramatisch schlecht für LH aussieht, wovon ich aber nicht ausgehe, dann müsste es noch so sein wie vor 27 Jahren, als ich in FRA angefangen habe.

Da hat die Firma die Umzugskosten von Nordrhein-Westfalen nach Hessen und auch die Maklerkosten für die Wohnungssuche übernommen.

Der Betriebsrat bzw. die Personalabteilung können Dir das genau sagen. Einfach dort mal fragen. Zwischen MUC und München brauchst Du wahrscheinlich gar nicht zu suchen. Geh mal nach Osten rüber.

Ich bin in all den Jahren fünfmal umgezogen und habe für die jetzige Wohnung einfach mit dem Zirkel einen Kreis mit einem Radius von 50 km rund um den Airport geschlagen. Ich wohne zwar auf dem Dorf, habe aber nur 1 km bis zur B9 und bin von dort schnell auf der Autobahn, kann zu Fuß zum Bahnhof gehen oder auch mit der Fähre über den Rhein fahren und querbeet über Groß-Gerau zum Flughafen fahren.

Und die Kosten, die die Firma nicht übernimmt, setzt Du in Deiner Steuererklärung an. Wenn Du näher zum Flughafen rückst, erkennt das Finanzamt einen Teil der Umzugskosten an.

Willkommen bei der besten Airline der Welt!

Das hört sich doch echt sehr vielversprechend an =) danke für deine tolle und ausführliche Antwort ;) und vielen herzlichen dank für den Willkommensgruß =D

0

Lufthansa unterstützt einen finanziell sicherlich nicht.. eventuell bekommst du BAB, musst du mal bei der Agentur für Arbeit nachfragen

sprichst du aus erfahrung oder denkst du es nur?

0

wenn du eine Ausbildung bei Lufthansa machst wirst du wahrscheinlich ziemlich gut verdienen. Wohnungen sind in München zwar teuer, ein WG-Zimmer für 400 Euro wird sich aber bestimmt finden. Also sollte das kein Problem sein. Lufthansa interessiert das nicht, du bist jetzt kein Kind mehr sondern ein Erwachsener der sich selber um sein Leben kümmern muss.

Was möchtest Du wissen?