Lohnt sich der Wechsel auf ein Internat?

3 Antworten

Hallo!

Ich fürchte, Du gehst von völlig falschen Voraussetzungen aus! Louisenlund oder Birklehof sind nicht die Internate, in denen Schüler(innen) mit sehr guten Zensuren gut aufgehoben sind. Wenn Du nicht selbst den entsprechenden Background hast, würde ich Dir auf keinen Fall empfehlen, in so ein hochpreisiges Luxusinternat zu wechseln. Zur Begründung:

http://internate-watch.npage.de/als-stipendiat-ins-luxusinternat.html

Vg

Die Frage, ob Louisenlund oder der Birklehof "bessere" Internate sind, hängt sehr davon ab, was man unter besser versteht. Aber es sind auf jeden Fall Internate, bei denen Du viele Chancen haben wirst, Dich als Person zu entwickeln. Es gibt ein großes Angebot an Arbeitsgemeinschaften und Diensten und da kannst Du ausprobieren, was Dir liegt. Außerdem stehen beide Internate in der Tradition von Kurt Hahn und setzen darauf, dass Lehrer parallel auch im Internat mitarbeiten - dies führt zu einem anderen "gemeinsamen" Lernen als an Schulen, bei denen die Lehrer Mittags nach Hause fahren, um dort zu arbeiten. Hinsichtlich der Noten liegt der Birklehof seit Jahren ziemlich genau auf dem Notendurchschnitt des Landes Baden-Württemberg - da es sich dabei um ein Landes-Zentralabitur (u.a. mündliche Prüfer aus staatlichen Gymnasien) handelt, kann man also davon ausgehen, dass auch die Leistungen der Schüler ungefähr im Landesschnitt liegen. Die in den letzten Jahren vom Birklehof bei der Studienstiftung des deutschen Volkes vorgeschlagenen sehr guten Absolventen wurden mit hoher Wahrscheinlichkeit dort Stipendiat - vielleicht deswegen, weil sie im außerschulischen Programm eine persönliche Entwicklung gemacht haben und nicht "nur" ein sehr gutes Abiturszeugnis hatten.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 16 Jahren Tätigkeit für verschiedene Internate

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Frage, aber glaubst du wirklich in einem allgemeinen Hilfeforum Antworten zu deiner doch sehr speziellen Frage zu finden? So gut wie niemand, der hier angemeldet ist, war schon mal auf einem Internat. Insofern musst du deine Frage anders stellen, damit wir dir irgendwie helfen können...

Im Zweifelsfall ist mehr Bildung immer besser, aber ob ein anderes Internat wirklich besser ist. Entscheidend sind da wohl eher die Kintakte die du knüpft, als die Bildung, die du erfährst.

Was möchtest Du wissen?