Lohnt sich bei einem 10 Jahre alten Auto noch eine Vollkaskoversicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ezr1000,

sicherlich ist zuerst die eigene finanzielle Situation zu betrachten.

Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich dann, wenn der „Verlust“ des Fahrzeuges durch eigene Mittel nicht so einfach zu ersetzen ist.

Ab welchem Wert oder Alter eines Fahrzeuges eine Vollkaskoversicherung nicht mehr sinnvoll ist, sollte daher immer von der eigenen Situation und dem Mehrbeitrag für die Vollkasko abhängig gemacht werden.

Es kann sein, dass der Mehrbeitrag für eine Vollkaskoversicherung so gering ist, dass der höhere Beitrag durch die verbesserten Leistungen mehr als ausgeglichen wird.

Viele Grüße

René Schmidt, CosmosDirekt

Lohnt sich bei einem 10 Jahre alten Auto noch eine Vollkaskoversicherung?

Nur wenn Du ein sehr hochwertiges Fahrzeug hast.

ja, dies kann sich auch bei einem 10 Jahre alten Auto lohnen wenn:

  • du ein unsicherer Fahrer bist
  • du keine Fahrpraxis hast
  • viele Personen das Fahrzeug nutzen, z.B. bei einer WG wo sich die Kosten geteilt werden
  • das Fahrzeug finanziert ist

.....

  • es sich um ein behindertengerechtes Fahrzeug handelt, welches umgebaut wurde

.....

  • du eine sehr geringe SF Klasse hast und Teilkasko fast genauso viel kosten würde.
  • es sich um ein hochwertiges Fahrzeug mit einem hohen Wiederbeschaffungswert handelt.
  • es sich um einen Oldtimer handelt

Nach drei Jahren, zum ersten Tüv kann man runter gehen auf Teilkasko.

ja klar... mit einem Fiat Panda oder Dacia Logan vielleicht...

ansonsten können Fahrzeuge auch älter sein.

Auch 15 Jahre alt wenn die Vollkasko gleich teuer ist als die Teilkasko..

"Nach 3 Jahren" ist daher eine absolut unzutreffende Auskunft.

1

Was möchtest Du wissen?