Lohnt sich bei einem 10 Jahre alten Auto noch eine Vollkaskoversicherung?

3 Antworten

Hallo ezr1000,

sicherlich ist zuerst die eigene finanzielle Situation zu betrachten.

Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich dann, wenn der „Verlust“ des Fahrzeuges durch eigene Mittel nicht so einfach zu ersetzen ist.

Ab welchem Wert oder Alter eines Fahrzeuges eine Vollkaskoversicherung nicht mehr sinnvoll ist, sollte daher immer von der eigenen Situation und dem Mehrbeitrag für die Vollkasko abhängig gemacht werden.

Es kann sein, dass der Mehrbeitrag für eine Vollkaskoversicherung so gering ist, dass der höhere Beitrag durch die verbesserten Leistungen mehr als ausgeglichen wird.

Viele Grüße

René Schmidt, CosmosDirekt

Lohnt sich bei einem 10 Jahre alten Auto noch eine Vollkaskoversicherung?

Nur wenn Du ein sehr hochwertiges Fahrzeug hast.

ja, dies kann sich auch bei einem 10 Jahre alten Auto lohnen wenn:

  • du ein unsicherer Fahrer bist
  • du keine Fahrpraxis hast
  • viele Personen das Fahrzeug nutzen, z.B. bei einer WG wo sich die Kosten geteilt werden
  • das Fahrzeug finanziert ist

.....

  • es sich um ein behindertengerechtes Fahrzeug handelt, welches umgebaut wurde

.....

  • du eine sehr geringe SF Klasse hast und Teilkasko fast genauso viel kosten würde.
  • es sich um ein hochwertiges Fahrzeug mit einem hohen Wiederbeschaffungswert handelt.
  • es sich um einen Oldtimer handelt

Wo finde ich die eVB-Nummer zum Ummelden des Kfz?

Hallo!

Ich möchte morgen gerne meine Auto ummelden (bin von Bayern nach NRW gezogen). 

Einen bestehenden Versicherungsschutz habe ich seit Jahren bei der HUK. Damit ich mein Auto morgen ummelden kann, brauch ich nach Angabe der Kfz-Zulassungsstelle die sog. eVB Nummer. 

Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern so eine Nummer jemals von der HUK bekommen zu haben. Wo finde ich denn diese Nummer bzw. wo kann ich diese ablesen? 

Habe in meinen ganzen Unterlagen nachgesehen, aber keine eVB-Nummer gefunden.

lg

...zur Frage

Zahlt die KFZ-Vollkasko bei einem alten Auto nicht mehr?

Hallo, die Frage oben ist etwas seltsam gestallt sorry. Also ich habe vor ein paar Tagen einen Autounfall verursacht. Ich besitze Vollkasko (oder wie das heißt) ABER es ist wahrscheinlich so dass die Versicherung nicht für die Reperatur des Schadens am Auto zaht, will der zu groß ist und es schon ein altes Auto ist (Renault Modus). Also ist mein Auto hinüber und ich bekomme halt so ein bisschen Trostgeld von der Versicherung mit welchem ich mir bei weitem kein neues Auto kaufen könnte. Was soll ich tun ?? :(((

...zur Frage

Bin mit meinem Auto gegen mein zweites Auto gefahren. Beide haben Vollkasko. Übernimmt den Schaden die Versicherung?

...zur Frage

Vergütungen Öffentlicher Dienst KFZ- Versicherung?!?

Hallo ich arbeite im Öffentlichen Dienst in einem Krankenhaus (Nein Öffentlicher Dienst ist nicht gleich Beamte)

Stimmt es dass Leute die im Öffentlichen Dienst arbeiten, Vorteile bei der Kfz-Versicherung haben? Wenn ja, wieviel oder was ?

Haben wir auch noch andere vergünstigungen?

...zur Frage

Nach Versicherungswechsel - Reguliert neue Vollkaskoversicherung Schaden aus Vorjahren

Hallo, Ich möchte meine KFZ Versicherung wechseln. Nun habe ich einen Schaden, der über die Vollkasko abgerechnet werden kann. Ich möchte den Schaden aber noch nicht regulieren lassen. Übernimmt die neue Vollkaskoversicherung einen Schaden, der entstand als ich bei der alten Versicherung vollkaskoversichert war?

...zur Frage

Nicht versichert! Zahlt die Vollkasko tortzdem?

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen unser Auto gegen ein Verkehrsschild gefahren. Ich bin leider aber nicht auf dieses Auto versichert, das meinen Eltern gehört. Meine Eltern haben eine Vollkaskoversicherung. Trägt die Versicherung den Schaden von rund 3.500 € trotzdem? Habe das Auto mit Einverständnis meiner Eltern gefahren.

Ich bedanke mich jetzt schon für die Antworten, danke !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?