Lohnt es sich Supplements zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer ausgewogenen Ernährung sind im Hobby-Kraftsport Supplements
ohnehin so überflüssig wie ein Kropf. Proteine sollten grundsätzlich und
lediglich 30% ausmachen - hinzu kommen 20% Fett und 50% Kohlenhydrate.
Genaueres zur richtigen Muskelaufbau-Ernährung findest Du hier.

http://www.esc2010.eu/muskelaufbau-ernaehrung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Fachlich gute Antwort von Bodyguard07. Gerade als Anfänger ist das nicht nötig. 

Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör jz auf mit dem GKT.
Beginne nen 3er splitt und kaufe dir ZUSÄTZLICH (normale nahrung nicht vernachlässigen) protein shakes von Z.B. Whey oder Hypro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Niklas,

kommt dabei immer darauf an, ob du Masse aufbauen möchtest, allgemein solltest du die ca 3-4g Eiweiß pro Kg Körpergewicht nicht unbedingt überschreiten. Whey Protein ist also für Leute sehr gut geeignet die eher weniger Fleisch oder andere proteinreiche Nahrungsmittel essen.

BCAAs haben den Vorteil, dass du die schon während des Trainings zu dir nehmen kannst. Die Aminosäuren regen direkt den Körper an Muskeln zu reparieren und aufzubauen. Ein Großer Pluspunkt an BCAAs ist, dass diese Muskelkater vorbeugen oder abschwächen.

Booster sind was für Faule und Motivationslose. Sie bestehen Meist aus Koffein, Taurin und Kohlenhydrate. Kennt man von "normalen" Energiedrinks. Ein Espresso vor dem Training tut es da auch (zwar nicht so effektiv, aber auch gut.) Booster können dafür sorgen, dass du höhere Leistung erzielst. Ist aber nichts für schwache Herzen.

Massgainer: Massgainer sind Supplemente, die meist aus Protein und Kohlenhydrate bestehen. Diese geben dem Körper die Bausteine, damit dieser Material zum Muskelaufbau hat. Kann man aber auch mit einem Schokoriegel und einem Schnitzel erreichen :)

Insgesamt "muss" oder "braucht" man keine Supplements. Diese wurden in erster Linie für Bodybuilder entwickelt, die einen übertriebenen (und ungesunden) Körper besitzen wollen. Wenn du nur an Muskeln zulegen willst, kannst du das auch anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Niklas1102,

Supplements lohnen sich wirklich nur für Fein-Abstimmungen eines sehr guten Trainings. Eine normale Ernährung reicht für etwa 95% der Sportler aus, solange sie sich ausgewogen ernähren.

Meine Empfehlung: Halte Dein Training durch bis Du 1 Jahr trainierst und recherchiere erst dann Supplements. Versuche vorher noch ein paar Obst- und Gemüsesorten zu essen, die Du sonst nicht isst und erhöhe Deinen Protein-Input vor allem durch Quark, Eier, Rind und Hühnchenfleisch.

Lieben Gruß, Christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Du kannst alles nehmen was du willst. Ich nehme Whey, Booster und BCAA :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?