Lohnt es sich Hartz 4 für 2 Wochen zu beantragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da man keine Lücken haben sollte, insbesondere bei der Krankenversicherung, ist es empfehlenswert, wenigstens einen Antrag zu stellen. 

Wobei 2 Wochen bei Alg2 so gar nicht möglich ist, denn es wird immer ein voller Monat betrachtet Hast du in dem betreffenden Monat Zahlungseingänge, dann wird das Einkommen angerechnet und dann bekommst du ggf. gar kein Alg2, weil du in dem Monat nicht bedürftig warst.

Hast du keine, bzw. wenig Einkünfte in dem Monat, bekommst du den ganzen Monat Alg2 (Aufstockung).

Der war gut! Mein Hauptantrag alleine hat 2 Monate bearbeitungszeit benötigt und du kommst hier mit 2 wochen an...Nein, es lohnt sich auf gar keinen fall.

Was hat meine Frage mit der Bearbeitungszeit zu tun? Die ist mir total egal.

0

So einfach ist das auch mal wieder nicht! Du kannst es wenn überhaupt über einen längeren Zeitraum beantragen , aber nicht über 2 Wochen! Wie kommst du überhaupt darauf ?

Selbstverständlich. Sollte man sogar. Sonst hat man eine Lücke in der Kranken- und Rentenversicherung.

1

Hallo,hab ich anspruch auf Hartz 4 bei sperre Arbeitslosengeld 1?

Hab meinen Job selbst gekündigt und bekomme jetzt ne sperre beim Arbeitsamt. kann da Hartz 4 beantragen oder bekomme ich da auch nix?

...zur Frage

Ab wann kann man erst Hartz IV beantragen?

Es wird immer gesagt das es jeder bekommt ohne irgendwad zu machen doch das stimmt doch nicht oder ?

...zur Frage

Kann man als Abiturient Hartz 4 beantragen?

Ich bitte diese Frage richtig zu beantworten und nicht auf das Schüler-BAföG hinzuweisen.

...zur Frage

Hartz IV Empfängerin als Untermieterin

Eine Freundin von mir muss aus ihrer Wohnung. Ich habe ihr angeboten das sie bei mir zur Untermiete einziehen kann.

Kann die Anlage KDU von mir als Hauptmieter ausgefüllt werden oder muss das mein Vermieter machen ? Muss ich meinem Vermieter mitteilen das die Person die bei mir einziehen wird Hartz IV Empfänger ist ?

Schon mal Danke.

...zur Frage

Wie lange kriegt ein Angehöriger der BG Sozialgeld übers Jobcenter, wenn ein Mitglied umzieht.

An alle ALG2- und/oder Sozialhilfe-Experten!

  1. Wie bereits oben genannt, muss ich mich mit der Frage auseinandersetzen, wie lange ein Angehöriger der Bedarfsgemeinschaft (2 Mitglieder) Sozialgeld (Rentner) übers Jobcenter beziehen kann, wenn ein Mitglied/Angehöriger (>erwerbsfähig) der Bedarfsgemeinschaft umzieht? Nach Aussage des Jobcenters ist die Wohnung (3 Zimmer) für den Angehörigen, der Sozialgeld bezieht, zu groß. Sollte nicht automatisch das Sozialamt eingeschaltet werden (,weil Rentner)?

  2. Kann man ohne Weiteres beim zuständigen Sozialamt für den Angehörigen Sozialhilfe beantragen? Wenn „Ja“, wie groß darf die Wohnung und Miethöhe des Sozialgeldbeziehers (Rentners) sein? Bislang konnte ich keine KDU-Richtlinien beim Bezug von Sozialhilfe finden. In Vergleich zu § 22 SGB II (ALG2) habe ich mir § 35 SGB XII (Sozialhilfe) angesehen ( http://www.hamburg.de/fa-sgbxii-kap03-35/126422/fa-sgbxii-35-kdu-hoechstwerte.html ) Ich konnte keinen Unterschied herauslesen.

Danke für die Antworten im Voraus.

...zur Frage

Hartz 4 beantragen in Bedarfsgemeinschaft: Wer muss den Antrag stellen?

Hallo!

Muss man wenn ein Partner der Bedarfsgemeinschaft Hartz4 beantragen möchte/muss auch als arbeitende Person einen Antrag stellen? Mein Freund muss Hartz4 beantragen und war heute beim Amt um sich einen Antrag zu holen. Die Dame dort hat den Antrag jedoch auf MEINEN Namen ausgestellt, mit den Worten in einer Bedarfsgemeinschaft müssten dann alle Hartz4 beantragen... Ich arbeite jedoch und verdiene genug Geld, um kein Hartz4 zu brauchen. Muss ich jetzt wirklich diesen Antrag ausfüllen??? Und wenn da jetzt mein Name als Antragssteller drin steht kann mein Freund den Antrag dann überhaupt so nutzen?

Für Antworten besten Dank im Voraus! MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?