Lohnt es sich ein MacBook Pro mid2012 zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hatte bis vor kurzem ein Mitte 2012 und wollte erst sagen Nein. Der Unterschied zwischen dem 2012 und dem Nachfolger ist schon groß und insbesondere die Geschwindigkeit bei meinem hat mich krank gemacht, aaaber du hast vieeel bessere System Hardware als ich. SSD ist wichtig aber mit 16 gab RAM das reicht garantiert das dürfte vor allem von der Leistung her beeindruckend sein. Ich meine mein neues 2017 hat nur 8 GB. Prozessor ist wahrscheinlich durchschnittlich für ein MacBook Pro, graphikkarte auch.
Es kommt jz natürlich auf den Preis an, für 1000€ ist es das natürlich nicht wert aber ansonsten sollte das durchaus gut sein. Wenn du halt net wert auf ein soo gutes Display legst, wie die neuen das haben, kannst du von Seiten der Hardware und des Akkus nichts falsch machen, da deckt schon gut power drin für ein 2012 Modell !

MacBook altern grundlegend vieeel langsamer als Windows Hardware, du kannst noch 5 Jahre viel Freude mit dem Teil haben, mein 2012 war auch noch 1a als ich es verkauft habe, mich haben nur die 4 gb RAM krank gemacht haha 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir Fraganten wissen, was sich für DICH – und zwar nur für DICH – lohnt?

Ich habe mir meine Macbooks immer nur in der aktuellsten Version gekauft, weil man da am längsten seine Ruhe bezüglich Updates hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich halte das für keine gute Idee. Wie viel soll es denn kosten?

Erstmal sind MacBooks für die Uni gar nicht so toll und das Teil ist 5 Jahre alt...das ist für ein Laptop uralt! Da würd ich lieber etwas Neues nehmen und keinen Mac! Da hast du Garantie, eine bessere Leistung, Windows-Laptops sind gerade für die Uni sinnvoller, weil es der Standard ist (in fast allen Studiengängen, gibt Ausnahmen).

Egal welche Marke, ein 5 Jahre altes Laptop zu kaufen halte ich für wirklich sinnfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handelt es sich schon um ein Modell mit Retina Display?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L2345
03.07.2017, 16:47

Ne das ist noch ohne. Aber für seine anwendungszwecke denke ich völlig ausreichend 

0
Kommentar von Robino97
04.07.2017, 11:26

Ok, mid 2012 kamen ja die ersten Retina Macs. Ich denke von der Leistung sollte er ausreichen, aber das größte Problem sollten die Softwareupdates in der Zukunft sein.

0

Ich denke schon. Ich hab mir vor kurzem einen Imac mid 2010 für 350 gekauft und der läuft wie geschnitten Brot. Nur bei Spielen könntes du Probleme bekommen aber ansonsten lohnt sich das vorallem fürs arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?