Lötzinn einatmen.. gesundheitsschädlich?

4 Antworten

Blei im Blut ist nicht schön und auch nichts, was deinen Kindern mal gut tun wird, so du denn welche kriegst. Lötzinn einatmen ist nicht gesund. Wer aber nicht genau mit dem Kopf über der Lötstation hängt, dem droht auch nicht sonderlich Gefahr. Du solltest dir nach dem Löten aber die Hände waschen.

Um deine Frage mal so zu beantworten: Im Grunde kannst du Lötzinn nicht einatmen, maximal nur eine Art Staub. Der Rauch, der beim Löten entsteht ist in der Regel vom Flussmittel. Dieser Rauch ist tatsächlich nicht ohne, er kann je nach Flussmittel tatsächlich Kopfschmerzen verursachen oder gar Halluzinationen - alles schon erlebt. Außerdem stehen manche Flussmittel im Verdacht Krebserregend zu sein. Mehr dazu findest du auf folgender Seite: https://www.loetkolben-vergleich.de/flussmittel/

In Betrieben wird in der Regel eine Absauugung verwendet, die alle Lötdämpfe einsaugt und reinigt. Wieso ihr das in der Schule nicht habt - keine Ahnung. Für mich wäre es aber ein No-Go. Du brauchst aber wahrscheinlich eine praktische Lösung, denn mit Gesetzen & co. wirst du in der Schule nicht weiterkommen. Auf der Seite, die ich dir oben verlinkt habe, ist eine Lüftung, die aus zwei alten PC-Lüftern zusammengebastelt wurde. Dieses Teil bläst den Lötrauch dann einfach weg. Ich würde an deiner Stelle mir auch so ein Teil bauen. Evtl. als kleines Projekt und mit Li-Io Akkus betrieben.

Ja man bekommt kopfschmerzen wenn man es zu oft einatmet, mehr glaub ich nicht.

Zinndampf eingeatmet, nun Kopfschmerzen. Arzt notwendig?

Hallo,

Ich habe soeben seit langem wieder etwas gelötet und zwar mit einem billigen 50 Watt Kolben, den man nicht verstellen kann. Beim Zinn handelte es sich um stinknormalen, weichen Lötzinn aus dem Baumarkt, der schon ne Zeit lang herumlag. Wie gesagt mache ich das nicht oft und hab einfach drauf los gelötet. Dabei habe ich ein paar anständige "züge" durch die Nase inhaliert. Erst danach habe ich daran gedacht, dass es sich dabei ziemlich sicher um giftige dämpfe gehandelt hat.. (zu dumm, ich weiß)

Nun habe ich Kopfschmerzen und echte Bedenken, vergiftet zu sein.

Wie gesagt ich hatte dabei voll durch die Nase eingeatmet. Hatte aber nicht lange zu tun.. nur 4 stellen zu löten gehabt (vl. 10-15 min.) Sollte ich eurer meinung nach morgen einen Arzt aufsuchen oder gar noch den Notruf verständigen? ..oder würden ein paar Stunden frische Luft und viel Wasser trinken reichen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, mache mir echt sorgen.

Danke und liebe grüße

Hans

...zur Frage

Kopfschmerzen beim Löten normal? Was tun?

Moin, ich bin 17 und gehe auf einer Elektrotechnikschule. Morgen ist wieder Löten angesagt..

Beim Löten krieg ich immer Kopfschmerzen. Die dann einige Stunden anhalten. Was kann man dagegen tun? Denn ich hab natürlich an dem Tag immer bis 16Uhr Schule. Bringt auch nichts 20min an die Frische Luft. Muss dann von morgens 8 bis 16Uhr mit Kopfschmerzen durchhalten..

Und wie schauts gesundheitlich aus? Sollt ich mir da sorgen machen? Denn ich hab sonst nie Kopfschmerzen und ich scheine der einzige Schüler zusein der Kopfschmerzen bei alldem bekommt.

Das Problem ist sobald ich Kopfschmerzen hab ist meine Motivation und Laune zulernen im Keller.. Und dann noch bis 16Uhr schule.. Na super.

Hat wer Tipps? Oder kann man was dagegen machen?

Im Raum gibt es keine Anlage die die Luft absaugt oder sonstiges. Man muss sich mit den Fenstern zufrieden geben. Jedoch sind die so klein. Das bringt rein gar nichts diese zuöffnen..

...zur Frage

Wo kann man Lötzinn kaufen?

Wo kauft man am besten Lötzinn, also ich möchts nicht im Internet bestellen.

...zur Frage

Ist Lötqualm gefährlich?

Hallo, liebe Mediziner und Hobbyelektriker.

Ich habe heute ca. 3-4 Stunden in einem großen Raum (nicht belüftet) gelötet. Verwendet habe ich sehr altes (jahrzehnte altes) Lot. Besonders wenn man aus Versehen eine PVC-Isolierung oder so was ankokelt stinkt das entsetzlich. Mir ist was von dem Qualm direkt ins Gesicht geweht, und mir tränten sofort für einige Zeit lang die Augen. Ist das gesundheitlich bedenklich? Ich weiß zwar, dass man eigentlich niemals so lange in einem geschlossenen Raum löten sollte, aber ist das schon für so kurze Zeit gefährlich? Ist sehr altes Lötzinn giftiger als neues? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Lötzinn Schmelzpunkt

Tagchen liebe Gemeinde,

schnelle und kurze Frage: Ab wieviel °C schmilzt denn handelsüblicher Lötzinn? Thx schon mal.

//C.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?