Locauto / rentalcar - Autoverleih - Sardinien - unberechtigte Zusatzkosten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich kann mich da nicht anschließen. Ich habe exakt das Gleiche auf meinem Sardinenurlaub erlebt, auch im Juni diesen Jahres. Ich gehe jetzt rechtlich gegen den Vermieter vor. Die Anwälte meinen, dass es sich hier um eine latente Form des Betrugs handelt, da man nicht explizit auf die Zusatzleistungen hingewiesen wird, die man ja eigentlich niemals gebucht hatte. Somit handelt es sich um arglistige Täuschung. Mein Tipp: NICHT die Sache auf sich beruhen lassen, sondern einen Anwalt einschalten und parallel den Verbraucherschutz informieren. Das habe ich getan, und beides mit Erfolg. Es läuft nun eine Klage gegen Locauto.

Danke für die ermutigende Antwort. Ich hatte damals auch beim RA angefragt, aber hier meinte man, dass bei einem Betrag von 180€ keine Erfolgsaussicht besteht. Kann man sich ggf. bei der Klage beteiligen? Sammelklage? ich denke, dass sich bestimmt mehr Betrogene daran beteiligen würden? Gibt es das Schreiben noch an den Verbraucherschutz? ich würde dies gerne kopieren und ebenfalls dorthin senden wollen. vG aus Bayern

0

Hallo,

locauto Sardinien ist eine absolute Abzockerfirma. Mafia. Bitte nicht dort buchen. Auch nicht über rentalcars. Lieber über bewährte Firmen wie Hetz und ein paar Euro mehr bezahlen.

Die Dame am Schalter welche schlecht englisch sprach brauchte ewig. Bis 1 Kunde bei locauto abfertigt war, waren alle Autovermietungen mit 10 Kunden schon fertig!

Dann war ich an der Reihe. Ich musste meine Kreditkarte wegen Kaution vorlegen. Ok. Dann bekam ich einen Vertrag auf schlechtem Englisch mit Italienisch gemischt. Ich sagte, dass ich keine "insurance, etc" benötige, da ich schon eine bei rentalcar gezahlt hatte. Ich zeigte einen Voucher über die Zahlung bei rentalcars für locauto. Dies hat die Dame nicht interessiert. Die Dame sagte das ist der Mietvertrag. Die Dame hatte vorher hinter dem Schalter ewig auf dem Taschenrechner rumgetippt. Jetzt weiß ich warum. Die hat solange gerechnet, bis genau der Mietpreis bei locauto mit verschiedenen Positionen mit dem Mietpreis bei rentalcars übereinstimmte.

Rentalcars bezahlt 411,54 Euro

Locauto auf Zettel wo ich unterschrieb 411,23 Euro

Man hat mir eine Vollkaskoversicherung und weiter Versicherungen angedreht. 

Absoluter Vorsatz zum Betrug!

Ich bin aus allen Wolken gefallen wie ich die Abrechnung der Kreditkarte sah.

Ich konnte zum Glück bei Rentalcars noch 310 Euro nach langem Ärger zurückbekommen, hatte aber trotzdem einen Schaden von knapp 100 Euro.

Rentalcars wollte mir zuerst nichts zurück erstatten.

Aber nach EU Versicherungsrecht, darf man eine Sache nicht zweimal versichern! Die ältere Versicherung ist die gültige.

Die 100 Euro auf welche ich verzichten musste waren zusätzliche Versicherungen welche nicht in die Vollkasko vielen.

Nochwas, Locauto haben bei der Rückgabe des Mietsauto mit der Lupe gesucht, ehrlich. 

Ich konnte einen Streit bei der Autorücknahme beobachten, da hat der Locauto Mitarbeiter mit der Hand untem am vorderen Kunststoffabstreifer unter der Stoßstange entlang gefahren und Kratzer moniert, welche niemand bei der Annahme des Mietsautos sieht. Hier ist bestimm auch Betrug am Kunden im gange. Diese miese Firma locauto gehört verklagt!!

So heuer gehts wieder in den Urlaub mit einem Anbieter ohne Unteranbieter mit einer renomierten Autovermietung.

Niemehr billig Automafia

Mir hat man auch eine Zusatzversicherung in Olbia bei Locauto angedreht. Ich habe dies bei der Fahrzeugübergabe auf einem Tablet unterschrieben. Man sagte mir Fahrzeugübergabe. Jetzt bekam ich die Rechnung welche ich auf dem nicht lesbaren Display (Sonnenschein) auf dem Tablet unterschrieben habe. Locauto ist meiner ansicht nach total skrupellos. Ich hatte 343 Euro für das Mietsauto bezahlt und mir hat man dan exakt wieder 343 Euro plus Kaution vorgelegt und hat mich dann über die Kreditkarte belastet. D.h. das Mietsauto doppelt bezahlt. Dies sind betrügerische Machenschaften. Ich hoffe das Locauto pleite geht. Bei der Fahrzeugrückgabe haben sie mit der Lupe nach Beschädigungen gesucht. Mit der Hand unter dem Frontspoiler nach Kratzern getastet, usw. . Dies wurde bei der Fahrzeugübergabe nicht untersucht. Aus eigener Erfahrung sage ich: Nepper Schlepper Bauernfänger. Nicht bei Locauto buchen, man wird eh betrogen.

Auch wir haben negative Erfahrungen mit Locauto gemacht. Das Auto war neu, obwohl nicht genau dasselbe wie auf der Werbung. Am Schalter wurden wir freundlich bedient, es wurde die Kreditkarte mit dem Hinweis, es werde uns eine Kaution von 350 Euro abgebucht entgegengenommen, in Wirklichkeit wurde noch ein Betrag von 331.16 Euro für eine Zero Excess Package-Versicherung abgebucht, die von der Dame überhaupt nicht erwähnt wurde. Uns ist dies erst dann aufgefallen, als der Kautionsbetrag nicht vollständig zurückbezahlt wurde. In Nachhinein haben wir auf den Vertrag an versteckter Stelle die abgebuchte Summe gefunden. Meiner Meinung nach ist dies Betrug und die vielen negativen Beiträge zu Locauto zeigen, dass diese Firma mit betrügerischen Mitteln vorgeht. Also trotz niedrigen Preisen ist von Locauto abzuraten!

Hallo Cocolicious8,

da haben wir wohl dasselbe erlebt. Und ich bin mir sehr sicher, mit uns alle weiteren die in der Warteschlange standen.

Wir waren im Oktober auf Sardinen - Flughafen Olbia. Und standen auch ewig in der Warteschlange und wurden auf die Sonderkosten nicht explizit hingewiesen. Auch unser Vertrag ist in italienischer Sprache und wir wollten auch schnell die Insel erkunden. Desweiteren gab es ja keine Alternative, denn wir hatten das Auto ja schon von zu Hause via Internet gebucht und bezahlt.

Ich denke wir werden die unerklärlichen Zusatzkosten tragen müssen, da wir ja Unterschrieben haben. Oder hat uns hier jemand einen richtigen Rat?

Besten Dank

Die von Locauto Cagliari sind dreist und betrügerisch, das steht ausser Frage. Mit meiner Antwort möchte ich wie viele andere auf die betrügerischen Machenschaften von Locauto hinweisen. Ich bin nicht damit einverstanden, dass man selber Schuld ist, wenn man einen Vertrag unterzeichnet, den man nicht versteht. Wenn die Ansprechperson von Locauto sagt, dass der Kreditkarte 350 Euro Kaution belastet werden, die aber zurückbezahlt werden, danach jedoch das doppelte belastet wird und zwar noch eine Zusatzversicherung, die überhaupt nicht erwähnt wird, dann ist das schlichtweg Betrug, auch wenn auf dem Vertrag der zusätzliche Betrag erwähnt ist. Als Kunde geht man nämlich davon aus, dass der Inhalt eines Vertrags mit den Vereinbarungen, die man mit der Person am Schalter trifft übereinstimmen. So etwas würde bei einem seriösen Anbieter nie passieren.

du kannst leider nx machen, du hast ja unterschrieben! man unterschreibt nix, was man nicht lesen kann -sie haetten dir zumindest eine englische fassung vorlegen muessen!

am sichersten ist es, wenn man ein auto bei einer internatioanler verleihfirma mietet (avis etc)...ist dann aber auch meist teuerer.

wir haben aehnliches erlebt bei einer lokalen autoverleihfirma in portugal.. wir sollten eine gebuerh fuer haftpflichtversicherung bezahlen oder eine hohe kautionszahlung(2000euro sofort abbuchbar) bezahlen... ansonsten bekaemen wir kein auto. das war auch sehr frech..nachts um 3 uhr war auch keine alternative moeglich. wir haben dann diese zusatzversicherung gebucht.

wir waren auch froh drum, denn die autos waren rundrum verbeult -aber das sah man im dunkeln nicht. ich bin sicher -haetten wir die kaution bezahlt waere die kassiert worden mt dem hinweis auf viele kratzer und beulen am auto...

wir haben diese verleihstation bei tripadvicer erwaehnt.

Es sind dir leider, vermutlich unwissend,Fehler unterlaufen.Zum ersten hast du einen Vertrag unterschrieben der bindent für dich ist und aus dem du auch nicht raus kommst.
Du hättest dich stur stellen müssen denn Rentalcar ist eine internationale Verleihfirma und hat die Formulare über die Vermietungsbedingungen in mehreren Sprachen vorrätig. Wenn du also etwas blind unterzeichnest mußt du auch dafür aufkommen.

wenn du selber nicht weißt, was du unterschrieben hast, wie können dir da fremde menschen helfen?

würde aber erstmal die lastschrift erneut platzen lassen- die vereinbarten kosten mußt du aber bezahlen.

und rentalcar würde ich schriftlich und telefonisch nerven und mit einem anwalt drohen.

wo ist der sitz dieser firma?

Was möchtest Du wissen?