Lobet und Preiset, Harmonische Analyse?

 - (Musik, Noten, Analyse)

2 Antworten

Vielleicht die Akkordfolge drüber schreiben. Also F-Dur hast du ja schon richtig getaggt.

Also du müsstest halt schauen, wo jeweils Akkordwechsel logischerweise stattfinden müssen und welcher Stufe die jeweils angehören. Wobei römisch 1 die Tonika, in deinem Fall F-Dur wäre.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Beruf und so

Also erste Zeile (ersten vier Takte) wäre zum Beispiel 1-4-5-1. Also Tonika. Subdominante, Dominante, Tonika. 

Und so weiter...

1

Beim Kanon ist die Harmonik bei allen Stimmen jeweils gleich. Du kannst alle drei Stimmen überlagern und die vier sich daraus ergebenden Takte harmonisieren. Die Zeilen stehen bereits direkt übereinander. Dann stellt sich die Harmonik als äußerst einfach heraus. Pro Takt gelten folgende Akkorde:

||: F | F | C7 | F :||

Dankeschön!!!

0

gilt das für alle vier takte so?

0
@sarakrp3036

Es gilt für jeweils jede der drei Stimmen, also ja. Sonst würde es im Zusammenklang nicht funktionieren.

1
@baucolo

bräuchte ich aber nicht eigentlich 10 akkorde?😅

0

Was möchtest Du wissen?