LKW Zugmaschine mit 7000Kg Leermasse fahren mit Führerschein C1 also ohne auflieger natürlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab keinen alten 3er Führerschein aber den C1. Also wenn ich das jetzt alles richtig verstehe darf ich die Zugmaschine fahren da sie leer 7 t wiegt und ich keine 500kg und somit kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den alten Führerschein hast der bis 7,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewicht geht, kannst du selbstverständlich eine Zugmaschine ohne Auflieger fahren, die bis zu dem oben erwähnten Gesamtgewicht zugelassen ist. Mit dem neuen Führerschein der nur bis 3,5 Tonnen geht wäre das natürlich nicht möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da Du nur LKW bis 7,5 T zulässige Gesamtmasse fahren darfst.
Das tatsächliche Leergewicht (bei Dir 7t) interessiert hier nicht, die maximale Zuladung beträgt sicher mehr als 500Kg.

Siehe: http://www.flvbw.de/fuehrerscheinklassen/lkw-klassen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
10.04.2016, 22:58

kein LKW, Zugmaschine; Alter 3 er möglich

1
Kommentar von Emilio47
10.04.2016, 23:10

Bei einer Zugmaschine ist das Gesamtgewicht maßgebend. Da eine sogenannte Zuladung hier nicht besteht und dementsprechend das zulässige Gesamtgewicht nicht überschritten wird, ist die Fahrerlaubnis C1 hier zulässig. Mit C1E darfst du sogar einen Zweiachshänger mit dieser Zugmaschine ziehen der das Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen der ziehenden Zugmaschine nicht überschreitet. Voraussetzung ist natürlich hier der angesprochene alte Führerschein der unter anderem auch die Klasse C1 und C1E beinhaltet. 

1

Was möchtest Du wissen?